E3 - Überblick zu ersten Messe-Highlights – Part 1

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

E3 – Überblick zu ersten Messe-Highlights – Part 1

| Keine Kommentare

Die E3 gehört zu den größten und wichtigsten Spielemessen der Branche.

Massig News – eigentlich ganz geil

Vom 12. bis 14. Juni geht in Los Angeles die Electronic Entertainment Expo (oder kurz: E3) über die Bühne. Das Who-is-who der Gamesbranche versucht sich gegenseitig zu übertrumpfen und überschüttet uns Spieler mit unendlich langen Listen von Neuankündigungen von Spielen, Erweiterungen und sonstigen Inhalten. Eigentlich ganz geil. Ich habe mich einmal hingesetzt und für Euch ein paar meiner bisherigen Lieblinge der E3 herausgepickt. 

Vorab als Hinweis: Es gibt natürlich noch viel, viel mehr Inhalt und Material – und die hier vorgestellten Titel basieren hauptsächlich auf meinen persönlichen Interessen. Ihr habt eigene Tipps und Empfehlungen? Dann immer her damit!

Halo: Infinite – der Master Chief ist zurück!

Fangen wir an mit Halo: Infinite – der Master Chief wird laut Microsoft auf die Bildschirme dieser Welt zurückkehren. Spieler von Xbox und PC dürfen sich freuen, der sechste Teil soll die aktuelle Trilogie (Halo 4 und Halo 5: Guardians) abschließen. Realisiert wird der neue Titel in der neuen Slipspace Engine, ausführendes Studio ist 343 Industries. Wann wir uns endlich wieder als Master Chief durch das Universum ballern dürfen, das steht leider noch nicht fest – warten wir es ab.

Der Master Chief kehrt zurück - das wird aber verdammt noch einmal auch Zeit!

Endlich: The Elder Scrolls 6!

Bethesda hat uns unsagbar lange warten lassen. Nun hat der Entwickler die Bombe platzen lassen: The Elder Scrolls 6 wird der Nachfolger von Skyrim. Endlich! Nach unzähligen Portierungen auf alle anderen möglichen Systeme gibt es nun einen neuen Teil, bisher gibt es weder Release-Termin noch Gameplay. Aktuell ist ein Release frühestens ab 2020 wahrscheinlich.

Mit Fallout 76 in den Vault

Über Fallout 76 haben wir letztens an dieser Stelle schon berichtet, nun haben wir weitere Informationen: Fallout 76 wird komplett online und jeder Vault-Bewohner ist ein richtiger Spieler. Es wird kein klassisches MMO, sondern ein Open World Survival Spiel, die Karte wird etwa viermal so groß sein wie in Fallout 4. Bereits am 14. November soll es losgehen. Optimistischer Zeitplan!
Bethesda kann Spiele - das haben sie bereits mehrfach bewiesen.

Cyberpunk 77 – Sci-Fi-Witcher?

Mit Cyberpunk 77 arbeitet CD Projekt Red am nächsten Open World-Abenteuer. Wahrscheinlich ab 2020 wird das neue Spiel der Witcher-Macher erscheinen, ähnlich wird es wohl ein Singleplayer-Rollenspiel werden. Neues, ungewohntes Setting – aber mit dem gewonnen Know-how aus den bisherigen Titeln können wir uns bei Cyberpunk 77 auf einen Kracher einstellen.

Star Wars Jedi: Fallen Order

Die Macher von Titanfall arbeiten momentan an einem neuen Game im Star Wars-Universum. Auf der Konferenz verrät uns Vince Zampella vom Entwickler Respawn immerhin Titel (Star Wars Jedi: Fallen Order), ein grobes Release-Datum (4/2019) und das Setting – zwischen Episode 3 und 4, die dunkle Zeit der Jedi. Die Machtnutzer sind auf der Flucht vor der Armee des Imperiums. Mehr wissen wir noch nicht, der Rest bleibt unserer Fantasie überlassen.

Battlefield 5: Hoffnung möglich?

Nach dem ersten Trailer für Battlefield 5 war die Spielerschaft sehr skeptisch, mich mit inbegriffen. Wir befinden uns wieder im Zweiten Weltkrieg, es geht nicht an die bisher bekannten Schauplätze – vielmehr konzentriert man sich scheinbar auf seltenere Orte wie Norwegen. Es wird sieben verschiedene Spielmodi geben und längst nicht so bunt wie im ersten Trailer werden. Es könnte also noch Hoffnung bestehen. Der Release für PlayStation, Xbox One und PC ist für den 19. Oktober 2018 angesetzt.

Anthem erscheint im Jahr 2019 und gehört zu den richtig heißen Titeln.

Anthem – BioWare rüstet auf!

Dass BioWare schon seit längerer Zeit am neuen Kracher Anthem arbeitet, das ist bekannt – auf der E3 erfahren wir mehr über den neuen Koop-Shooter. In Anthem spielen wir in einem MMO-ähnlichen Modus, vergleichbar mit Destiny und The Division. Im neuen Third-Person-Shooter aus dem Hause BioWare tragen wir sogenannte Javelin-Suits, quasi Mech-Kampfrüstungen – wir sind Iron Man! Als Release-Datum steht nun der 22. Februar 2019 fest, spielbar auf Xbox One, PlayStation 4 und PC.

Soweit so ungut – das ist nur eine erste Auswahl an Highlights. In den kommenden Tagen können wir uns über noch mehr Neuigkeiten freuen. Unter anderem gibt es auch Updates zu Assassin’s Creed, Tomb Raider und Just Cause – mehr dazu folgt bald. Wir dürfen gespannt sein, das Spielejahr 2018 lief bereits gut an – und auch in der Zukunft werden wir nicht auf dem Trockenen stehen!

Autor: Sebastian

Ahoi! Ich bin Sebastian, zu finden bin ich im Gaming-Bereich, denn Konsole, PC oder Handheld sind meine Waffen der Wahl. Ob Witcher, Horizon, World of Warcraft oder Assassin’s Creed. Abstecher in andere Genres runden den Mix schön ab – es muss Laune machen, wie mein Opa immer sagt. Wenn ich gerade nicht in irgendeiner virtuellen Welt miesen Ungetümen den Garaus mache, dann findet man mich entweder beim Eishockey, auf meinem Rudergerät oder auf meiner Webseite: sebastian-lindschulte.de!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: