Assassin‘s Creed Odyssey - Launch-Trailer erschienen!

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Assassin‘s Creed Odyssey – Launch-Trailer erschienen!

| Keine Kommentare

Assassin's Creed Odyssey führt uns ins antike Griechenland.

Assassinen aufgepasst: Am 5. Oktober startet Assassin’s Creed Odyssey auf PlayStation 4, Xbox One und PC – und jetzt spendiert uns Ubisoft noch einmal den Launch-Trailer. Haltet euch fest, denn es wird episch, actionreich und spannend!

 

Hommage an Film Trainspotting

Der Trailer zu Assassin’s Creed Odyssey ist laut Ubisoft eine Hommage an den Film Trainspotting und dessen berühmte Eröffnungsszene, welche die Konsumgesellschaft und den Druck, den diese auf den Einzelnen ausübt, auseinandernimmt. Die Worte von Irvine Welsh und der ikonische Song Lust für Life von Iggy Pop verlieren, auch ins Herz des antiken Griechenlands transportiert, nichts an ihrer Wirkung. Auf der anderen Seite schafft es einen starken und explosiven Kontrast, während es seine Bedeutsamkeit beibehält.

Es wird zwischenzeitlich auch düster bei Assassin's Creed Odyssey.

Einfluss auf die Welt und Handlung

Assassin’s Creed Odyssey konfrontiert die Spieler immer wieder mit Entscheidungen, die einen weitreichenden Einfluss auf den Verlauf der Handlung haben. So steht es den Spielern frei was sie sagen, wem sie vertrauen und was sie in der großen und sich ständig verändernden Spielwelt erleben wollen. Jede Entscheidung hat Konsequenzen. In diesem neuen Live-Action Trailer muss Alexios, ein Nachfahre des legendären Spartanischen General Leonidas, einigen Entscheidungen treffen, wenn er die Gewalt, die Verschwörungen und Machtkämpfe im Jahre 431 vor Christus überleben möchte. Wahlweise können wir allerdings auch Kassandra spielen – also eine weibliche Protagonistin.

Feuerschwerter? Scheinbar auch möglich - wir bleiben dran!

Mehr Freiheiten für Spieler

Mit Assassin’s Creed Odyssey möchte Ubisoft uns Spielern mehr Rollenspiel-Elemente geben, wir sollen unseren Charakter besser und freier entwickeln können – dazu gehört natürlich auch eine größere Spielwelt. Hat bei Origins meiner Meinung nach recht gut funktioniert. Auch wenn es ab und an etwas unübersichtlich und viel Open World wurde.

Autor: Sebastian

Ahoi! Ich bin Sebastian, zu finden bin ich im Gaming-Bereich, denn Konsole, PC oder Handheld sind meine Waffen der Wahl. Ob Witcher, Horizon, World of Warcraft oder Assassin’s Creed. Abstecher in andere Genres runden den Mix schön ab – es muss Laune machen, wie mein Opa immer sagt. Wenn ich gerade nicht in irgendeiner virtuellen Welt miesen Ungetümen den Garaus mache, dann findet man mich entweder beim Eishockey, auf meinem Rudergerät oder auf meiner Webseite: sebastian-lindschulte.de!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: