Assassin's Creed III auf der Nintendo Switch

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Assassin’s Creed III auf der Nintendo Switch

| Keine Kommentare

Ab dem 21. Mai können wir auch auf der Switch meucheln.

Für Liebhaber geht eine Runde Assassin’s Creed eigentlich immer – ganz egal, welcher Teil der langen Reihe. Ubisoft bringt nun auch eine Remastered-Version von Teil III auf die Konsolen. Und auf eine Portierung freue ich mich ganz besonders: Ab dem 21. Mai können wir zum ersten Mal als Assassine auf der Nintendo Switch auf Templerjagd gehen.

Ordentliches Gemenge unterwegs - ich freue mich drauf!

Kampf um Freiheit und Unabhängigkeit

Zwar ist Assassin’s Creed III mit Connor nicht gerade mein Favorit des Franchises, aber für eine wirklich funktionierende Portierung auf der Switch bin ich gerne zu haben – und gebe dem Titel definitiv eine Chance. In Assassin’s Creed® III Remastered erleben wir die wichtigsten Momente der Amerikanischen Geschichte und kämpfen um die Freiheit und Unabhängigkeit.

Einen ersten Trailer gibt es auch gleich hier:

Volle Power auf der Nintendo Switch

Für die Remastered-Edition von Assassin’s Creed III verspricht Ubisoft eine volle Ausnutzung der Möglichkeiten der Nintendo Switch – so soll der Touchscreen sinnvoll eingebunden werden, ein Motion-Control-Ziel-System sowie ein optimiertes HUD und HD-Vibration. Außerdem bekommen die grundlegende Spielmechanik und Ergonomie ein komplettes Facelift.

Schleichen - die Dunkelheit ist unser Freund.

Volle Ladung Assassin’s Creed

Mit Assassin’s Creed III Remastered bekommen wir das vollständige Spiel – dazu die Einzeispieler-Missionen „Benedict Arnold“ und „Versteckte Geheimnisse“, den kompletten DLC „Die Tyrannei von König Washington“ sowie das eigenständige Spiel „Assassin’s Creed Liberation Remastered“.

Autor: Sebastian

Ahoi! Ich bin Sebastian, zu finden bin ich im Gaming-Bereich, denn Konsole, PC oder Handheld sind meine Waffen der Wahl. Ob Witcher, Horizon, World of Warcraft oder Assassin’s Creed. Abstecher in andere Genres runden den Mix schön ab – es muss Laune machen, wie mein Opa immer sagt. Wenn ich gerade nicht in irgendeiner virtuellen Welt miesen Ungetümen den Garaus mache, dann findet man mich entweder beim Eishockey, auf meinem Rudergerät oder auf meiner Webseite: sebastian-lindschulte.de!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: