xXx: DIE RÜCKKEHR DES XANDER CAGE - Verlosung zum Kinostart

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

xxx3-kino-poster

xXx: DIE RÜCKKEHR DES XANDER CAGE – Verlosung zum Kinostart

| 2 Kommentare

xxx3

Seid ihr bereit für die „Die Rückkehr des Xander Cage“?! Wer sich jetzt fragt, wer zur Hölle Xander Cage sein soll – gleich ab in die Schäm-Ecke und Actionkino-Geschichte nachholen! 2002 sorgte Vin Diesel in der Rolle des durchgeknallten Stunt-Agenten in Rob Cohens „xXx“ für Furore – 2005 übernahm in „xXx 2 – The Next Level“ zum Schock der Fans dann Ice Cube die Rolle… und die Franchise schien tot, bevor sie überhaupt erst richtig ins Rollen gekommen war. 12 Jahre nach dem gefloppten 2. Teil kehrt Agent xXx nun tatsächlich noch einmal auf die große Leinwand zurück – und zwar mit ordentlich Diesel-Power!

Die US-Regierung ist mal wieder in Nöten: Eine Gruppe böser Buben hat es auf die Geheimwaffe „Die Büchse der Pandora“ abgesehen – ein Gerät, das jeden militärischen Satelliten der Welt kontrollieren kann. Es braucht also einen verrückten Teufelskerl, der sie davon abhält. Agent Augustus Eugene Gibbons (Samuel L. Jackson, „The Hateful 8„, Django Unchained„) macht daher den für tot gehaltenen Xander Cage ausfindig, der mit seinem ausgefallenen Extremsport-Style mal wieder den Tag retten soll.

xxx3

Xander Cage (links) is back! (© Paramount Pictures)

Ganz allein kann es jedoch auch ein wandelnder Muskelberg wie Xander Cage nicht gegen beinharte Typen wie Xiang (Hongkong-Kultstar Donnie „Ip Man“ Yen, der kürzlich schon als blinder Krieger in „Rogue One: A Star Wars Story“ in einem Hollywood-Blockbuster mitwirkte) oder Talon (Thailands Superklopper Tony Jaa) aufnehmen. Also castet er seinerseits ein Team von Verrückten zusammen und zieht auf Skateboard, Skiern und Motocrossmaschinen in den Kampf. Doch… steht er dabei überhaupt auf der richtigen Seite?

xxx3

Ein Nein gibt’s bei Tony Jaa nicht! (© Paramount Pictures)

Regisseur D. J. Caruso, bekannt für Filme wie „I Am Number Four“ und „Eagle Eye“, hat hier mit ordentlich Budget einen Action- und Adrenalin-Rausch zusammengeschraubt, der ähnlich schnell und furios ist wie Vin Diesels Vorzeige-Franchise „Fast & Furious“ und jeden Action-Junkie sabbernd im Kinosessel zurücklassen wird. Oder wie es Augustus Eugene Gibbons alias Samuel L. Jackson formuliert: „Ich drück’s mal einfach aus: Treten Sie ein paar Ärsche. Schnappen Sie sich das Mädchen. Und sehen Sie dabei cool aus.“

Am 19. Januar startet der Action-Kracher im Kino – das dürft ihr nicht verpassen!

Und hier haben wir noch eine hübsche Verlosung für euch:

Triple XXX Gewinnspiel

Zu gewinnen gibt es insgesamt 10×2 Kino-Freikarten, zweimal ein Skateboard (inkl. je zwei Freikarten) und zweimal ein Paar Kopfhörer (inkl. je zwei Freikarten). Alles natürlich mit sexy Triple xXx Design. Um am Gewinnspiel teilnehmen zu könne, schickt mir bis zum 29.01.17 (23:59) eine E-Mail, mit dem Betreff: XXX an: blog@emp.de und sagt mir, welches euer Lieblingsfilm mit Vin Diesel ist. Bitte vergesst eure komplette Adresse nicht, damit ich die Gewinne sofort verschicken kann.

Die Gewinner werden von mir per E-Mail informiert und hier veröffentlicht.

Und die Gewinner sind:

  • Daniel Sch. aus Kempen – 1 Skateboard und 2 Freikarten
  • Sindy U. aus Mülsen – 1 Skateboard und 2 Freikarten
  • Rolf W. aus Erlangen – 1 Paar Kopfhörer und 2 Freikarten
  • Holger S. aus Obergurig – 1 Paar Kopfhörer und 2 Freikarten
  • Gina S. aus Meschede – 2 Freikarten

Der Trailer

Das Kinoplakat:

xxx3-kino-poster

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Das kann ich wohl ganz okay, weil ich jahrelang als Redakteur für diverse Film-Magazine gearbeitet habe. Ein feuchtes Höschen bekomme ich bei den „The Raid“-Filmen und „Deadpool“, aber auch Melancholisches wie „Into The Wild“ oder „Only Lovers Left Alive“ und Dänenkomödien à la „Adams Äpfel“ erfreuen mein Herz. Musikalisch kann man mich z. B. mit Ghost, Kvelertak, Mantar und, klar, Maiden gefügig machen. Meine Website: benrocks.de! – oder checkt doch mal @Foitzinger auf Snapchat aus!

2 Kommentare

  1. Das ist ja cool… Nen neues Longboard wäre schon fett und dann noch im XXX Design…
    Mail geht sofort raus ;)

  2. Schade, konnte die Mail heute erst lesen. Wäre mein erstes Skate- / Longboard gewesen. Beim nächsten mal schaffe ich es hoffentlich früher und habe dann endlich mal eines.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: