American Horror Story - Staffelfinale American Horror Story - Hotel

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Staffelfinale American Horror Story – Hotel

| Keine Kommentare

American Horror Story Banner 1000Das American Horror Story – Hotel Staffelfinale steht an. Wird sie mit einem Knall enden? Was ist mit Liz, was ist mit den Kindern, wie geht es Familie Lowe, wird es eine Verknüpfung zu einer der vorherigen Staffeln geben? Sehen wir es uns doch einfach mal an… Achtung! Spoiler.

Kurzer Rückblick Folge 11: Jeder gegen jeden

Den Namen hatte die Folge verdient! Das dynamische Duo Liz und Iris haben die Countess und Donavan abgeballert. Einfach so ins Penthouse gestürmt und das Feuer eröffnet. Leider warf sich Donavan vor die Countess, das war so gar nicht geplant. Damit er nicht mit den anderen Ex-Lover der Countess im Hotel sein Geisterdasein fristen muss, schufen Liz und Iris ihn raus auf die Straße, wo er auf dem Bordstein verstarb. Währenddessen ernährte Sally die angeschossene Countess mit deren Kindern, damit sie wieder zu Kraft kommen konnte. Ramona Royale wurde befreit und lauerte der Countess auf. Statt sie zu töten, haben die beiden sich auf ein feucht fröhliches Stelldichein geeinigt und die Countess hat Ramona das Hotel geschenkt. Sie wollte das Hotel verlassen und sich etwas Neues suchen. Der Plan ging nur leider nicht auf. Dann kam auch noch raus, dass die herzallerliebste Hazel damals ihre heimliche Liebe, Mr. March, verpfiffen hat und nicht, wie er Jahrelang dachte, seine große Liebe, die Countess. Queenie aus American Horror Story – Coven hatte einen kurzen Auftritt und lebt jetzt in Ramona weiter. Der Zehn-Gebote-Killer hat all seine 10 Gebote zusammen und will sich nun ein lustiges Leben mit seiner Frau und den Kindern machen. Gucken wir mal, ob das wohl klappt. Weiter geht’s…

Staffelfinale: American Horror Story Folge 12: Seien Sie unser Gast

American Horror Story - HotelWow! Das Cortez wird nun von Liz und Iris geleitet und die beiden renovieren es von Grund auf. Ägyptische Baumwolle auf den neuen Betten, ein abgefahrenes, selbstreinigendes japanisches Klo, gratis Minibar und Matratzen ohne Tote drin. Mannomann. Fehlen ihn nur noch ein paar positive Online-Rezensionen und das Cortez erstrahlt in neuem Glanz. Doch das klappt leider nicht, wenn sich die Geister-Bewohner regelmäßig über die Gäste hermachen.

Liz und Iris wollen dem Cortez zu einem guten Ruf verhelfen und bitten die Geister des Hauses, keine Gäste mehr zu töten. Selbstverständlich löst dies ersteinmal Gelächter aus, doch Mr. March tritt in die Runde und haut mit ein paar Seefahrerfloskeln auf den Tisch. Sally geht es unter den Geistern am schlechtesten. Ihr Seelenpartner ist weg, sie ist verbittert und will einfach nur töten. Auch wenn sie mit ihrem Style in 1984 festhängt, ist das Cortez im 21. Jahrhundert angekommen und bietet gratis WLAN auf den Zimmern. Iris schenkt ihr ein Smartphone und Sally kann sich in den Sozialen Netzwerken austoben. Willkommen im Internet! American Horror Story - HotelSogar Liz hat ein neues Hobby gefunden. Da Designer und Inhaber, Will Drake, nie einen Nachwuchs-Designer gefördert hat, geht seine Firma den Bach runter. So stattet er Liz mit allen Vollmachten aus und sie übernimmt die Bude. Will designt vom Cortez aus und die Geister sind seine Models. Da Handys und Kameras bei den Modenschauen verboten sind, machen sie sich schnell einen guten Namen bei Insidern und mausern sich zu einer der beliebtesten Veranstaltungen im Business.

Doch auch dies füllt Liz nicht ganz aus. Sie sehnt sich immer noch nach ihrer Liebe Tristan. So engagiert Iris das bekannte Medium Billie Dean Howard, die mit Verstorbenen Kontakt aufnehmen kann, um Angehörigen durch die Trauerphase zu helfen. Na ja, da wird sie im Cortez ja genug Material finden.American Horror Story - HotelVerrückt, oder? Das Medium sieht aus wie die kaputte Sally. Doch Tristan möchte nicht mit Liz reden. Wir werden noch durch ein paar schöne Momente von Liz geführt, bis ihr Ende naht. Und das ist der Hammer!

Zeitsprung in die Teufelsnacht Oktober 2022.

Billie besucht das Hotel jedes Jahr in der Teufelsnacht und dreht eine Sendung darüber. Das zieht natürlich die Freaks an und auch Detective John Lowe. Der Andrang der verrückten Geister-Freaks wird so groß, dass das Cortez den Ansturm kaum noch im Griff hat. Eine Lösung muss her und die ergibt sich in der Teufelsnacht 2022. Familie Lowe war auf der Flucht, doch der Hunger und die Rastlosigkeit trieben sie zurück nach L.A. in ihr Zuhause, dem Cortez. John flog auf, als er regelmäßig Blut für Frau und Sohn besorgte und wurde von der Polizei niedergestreckt. Doch als Mitglied der übelsten Serienkiller, ist er Teil des Teufelsnachts-Kommando von Mr. March. So nimmt er Billie in dier Teufelsnacht mit zur Party und stellt ihr John Wayne Gacey, Jeffrey Dahmer, Eileen und den Rest der Truppe vor.

American Horror Story Hotel Teufelsnacht

Oh, oh. Die Cremé de la Cremé der Serienkiller bittet zu Tisch.

Das war’s, das Ende von American Horror Story – Hotel.

Mein Fazit:

Hotel war blutiger als Coven, aber nicht so blutig wie Freak Show oder Asylum. Die Figuren hatten alle gute Geschichten, nicht so gut wie in Asylum, aber besser als die Freak. Hotel hatte einige Längen, hat zum Schluß aber richtig Gas gegeben. Längen hatten die erste Staffel American Horror Story und Coven auch. Ich fand es gut, dass die Grundidee der ersten Staffel, den Todesort nicht verlassen zu können, wieder aufgegriffen wurde. Ich hatte bisher in jeder Staffel einen Liebling, in dieser waren es eindeutig Liz, Iris und die Countess.

American Horror Story – Hotel ist nicht die stärkste Staffel aus dieser Horror-Schmiede, aber auch nicht langweiligste oder schlechteste. In meinen Augen war keine richtig schlecht oder lahm. Alle hatten Höhen, die eine mehr, die andere weniger. Ich hab Jessica Lange vermisst, sie hätte auch keine der Rollen ersetzen dürfen. Ich denke nicht, dass sie als Countess oder Iris funktioniert hätte.

Zum Schluß sind uns noch mal ein paar Informationen vor den Latz geknallt worden, obwohl ungeklärt blieb, was das für ein gesichtsloses Monster war. Oder hab ich das nur nicht gecheckt? Erleuchtet mich gerne!

Welche American Horror Story Staffel hat euch bisher am besten gefallen? Für mich ist es eindeutig die Freak Show.

 

 

American Horror Story ist nun durch, Montag geht es hier mit einer neuen Folge The Walking Dead weiter. Falls ihr euch das Review zur 11. Folge American Horror Story noch mal geben wollt, klickt einfach hier. Falls ihr das Review zur letzten The Walking Dead Folge verpasst habt, das findet ihr hier.

Bis Montag und Cheerio,

Petra

Autor: Petra

Ich arbeite seit gefühlten 100 Jahren bei EMP. Nachdem ich in 736.578 Abteilungen geübt hab, spack ich jetzt im Marketing ab und fummel auf allen Social Media Kanälen rum. Privat als Hobby-Autorin unterwegs, bin ich auch noch absoluter Musik-, Serien- und Filmjunkie. Wenn du Langeweile hast, stöber gerne mal in meinen Kurzgeschichten rum auf: RAKETEN PETRA - DER BLOG oder check meine Facebook Seite aus oder besuch mich auf Instagram. Ich bin einfach überall ;)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: