American Horror Story – Hotel, Folge 7: Alte Götter

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

American Horror Story – Hotel, Folge 7: Alte Götter

| Keine Kommentare

American Horror Story Banner 1000American Horror Story – Hotel, heute mit der 7. Folge: Alte Götter. Diese Staffel fing stark an, doch hat dann irgendwie ziemlich nachgelassen, viele Geschichten wurden erzählt und zeitweise wurde es etwas zäh. Hoffen wir mal, dass sie nun langsam wieder Fahrt aufnimmt, wie ich es jede Woche hoffe, Liz Taylor gibt mir Hoffnung. Aber Vorsicht, Spoiler!

Kurzer Rückblick der letzten Folge – Zimmer 33: Die Folge startete mit einem mega Knaller! Eigentlich haben die Staffeln ja keinen Bezug zueinander. Jedenfalls sagten das die Macher zu Anfang der Serie. Nach der Freak Show wurden wir schon überrascht und in der letzten Folge dieser Staffel wieder! Die Countess hat den Abtreibungsarzt aus dem Horror Haus der ersten Staffel aufgesucht und wollte sich eigentlich etwas entfernen lassen. Hat aber nicht so hingehauen und „das“ lebt nun in Zimmer 33 im Cortez. Ramona und Donavan kreuzten im Hotel auf, um die Brut der Countess zu töten und Det. Lowe hat seinen Sohn gesehen und dreht immer mehr durch. Ganz schön viel Input, für eine Folge. Gucken wir mal, wie es heute weiter geht…

Folge 7: „Alte Götter“

American Horror Story Hotel

Der große Frauenschwarm und sein liebliches Eheweib. Na ja, damals vielleicht.

Designer und neuer Besitzer Drake lässt in dieser Folge das Hotel komplett renovieren, wobei die Bauarbeiter auf ein altes Geheimnis stoßen. Da denkt man noch, in diesem stinkenden Flur kann nix leben und schwupps, gibt es ein paar Tote. Willkommen im Cortez.

Ich steh übrigens auf Rückblenden. Einige lieben sie, andere hassen sie, aber man kann so hervorragend Szenen einfügen, die sonst nicht passen würden. Und jetzt mal ehrlich, die Countess in verschiedenen Kostümen, das kann sie echt gut. Ihr Vater ist übrigens Klempner aus Sizilien, erzählt sie Rudolph Valentino bei einem Date. Wo kommt Super Mario noch mal her? Erwartet uns da noch eine Überraschung :D

American Horror Story Hotel

Die Klempnerstochter aus Sizilien.

Heute dreht es sich um das erste Date der Countess mit Mr. March. Aus einer unfassbaren Trauer heraus heiratet sie diesen fix, nachdem er sie vor einem Selbstmord bewahrte. Sie wollte nicht ohne ihre große Liebe Rudolph Valentino leben. Es war eine Krankheit, die ihm das Leben nahm. Oder auch nicht?! Wir werden der fantastischen Geschichte des ersten Vampirfilms gewahr. Ich rede da von Max Schreck in Nosferatu und American Horror Story schlägt sogar eine Brücke zu Friedrich Wilhelm Murnau.

„Er hat ihnen die Bäuche aufgeschnitten – es hat gestunken.“

American Horror Story

Wren hat es Faustdick hinter den kleinen Zöpfen!

In der Realität lässt Det. Lowe sich in eine psychiatrische Anstalt einweisen. Er kommt dem Killer der biblischen Ritualmorde immer näher und stolpert so über die kleine Wren, die zufällig in der gleichen Anstalt residiert. Sie war dabei, bei allen Morden. Sie verspricht Lowe, wenn er sie aus der Anstalt befreit, ihn zum Mörder zu führen. Natürlich kommt es anders als man denkt, sonst wäre die Staffel ja schon beendet.American Horror Story HotelEine anderer Strang der Rückblende zeigt uns endlich mal etwas mehr von Mr. March und seinen kranken Ideen. Ein Geheimnis wird aufgedeckt, welches die Countess zum Erschüttern bringt. Und wir dürfen uns vielleicht in den nächsten Folgen eines weiteren, abgefahrenen, Pärchens erfreuen.

Ich präsentiere: Mr. and Mrs. Valentino.

American Horror Story

Aufgepasst. Die Valentinos sind in der Stadt.

Diese Folge hat mir weitaus besser als die letzte gefallen. Auch wenn wir wieder neue Spieler kennen lernen durften und uns an alten Geschichten erfreuen konnten, kam sie mir doch geordneter vor. So macht mir American Horror Story Spaß. Was ist euch lieber?

Wir sehen uns hier nächste Woche wieder, zur 8. Folge: Der-Zehn-Gebote-Mörder.

Cheerio,
Petra

Ihr dürft euch gerne so lange die Zeit in unserem Onlineshop vertreiben. Hier geht es direkt zu unserem American Horror Story Merch.

 

 

Autor: Petra

Ich arbeite seit gefühlten 100 Jahren bei EMP. Nachdem ich in 736.578 Abteilungen geübt hab, spack ich jetzt im Marketing ab und fummel auf allen Social Media Kanälen rum. Privat als Hobby-Autorin unterwegs, bin ich auch noch absoluter Musik-, Serien- und Filmjunkie. Wenn du Langeweile hast, stöber gerne mal in meinen Kurzgeschichten rum auf: RAKETEN PETRA - DER BLOG oder check meine Facebook Seite aus oder besuch mich auf Instagram. Ich bin einfach überall ;)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: