Scott Wilson - Scott "Hershel" Wilson von "The Walking Dead" ist tot

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Scott „Hershel“ Wilson von „The Walking Dead“ ist tot

| Keine Kommentare

scott-wilson

Er war der Verfechter der Menschlichkeit, die Stimme des Gewissens, der gute Geist, der die Gruppe zusammengehalten hat: Scott Wilson alias Dr. Hershel Greene aus „The Walking Dead“ ist im Alter von 76 Jahren verstorben.

Die meisten kennen Wilson sicherlich aus der Serienverfilmung der Kult-Zombie-Comics von Robert Kirkman, doch auch in „CSI: Vegas“, der Amazon-Serie „Bosch“ oder Netflix‘ Mystery-Serie „The OA“ ist er in den letzten Jahren zu sehen gewesen.

Seit über 50 Jahren im Filmgeschäft

Begonnen hat Scott Wilsons Karriere allerdings vor über 50 Jahren: 1967 feierte er im oscarprämierten Mystery-Drama „In der Hitze der Nacht“ an der Seite von Sidney Poitier und Rod Steiger sein Leinwanddebüt und war in den folgenden Jahrzehnten in Dutzenden weiteren Filmen zu sehen – unter anderem in „Der große Gatsby“ von 1974, in dem Robert Redford die Titelrolle spielte.

Der ganz große Durchbruch sollte Wilson jedoch nie gelingen, was er persönlich aber gar nicht so schlimm fand: „Ich will gar kein großer Filmstar sein“, sagte er mal vor ein paar Jahren in einem Interview. In seinen letzten Jahren wurde er dann immerhin noch zum Serienstar – und trug maßgeblich dazu bei, dass „The Walking Dead“ einer der größten Serien-Hits der vergangenen Dekade wurde.

 

scott-wilson-2

Rick und Hershel, als sie noch Zeit zum Rasieren hatten (Bild: AMC 2011)

 

Wilsons größter filmischer Erfolg war sicherlich die Golden-Globe-Nominierung für seine Nebenrolle im Psycho-Drama „The Ninth Configuration“ von 1980, in dem er einen ehemaligen Astronauten spielte, der nach einer missglückten Mondmission in einer mysteriösen Irrenanstalt landet. Weitere Filme, in denen er zu sehen war, sind zum Beispiel „Blaze of Glory – Flammender Ruhm“, „Judge Dredd“, „Die Akte Jane“, „Pearl Harbor“ oder – eine seiner letzten Rollen – „Feinde – Hostiles“ von 2017 mit Christian Bale.

Rest in Peace, Scott Wilson!

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Das kann ich wohl ganz okay, weil ich jahrelang als Redakteur für diverse Film-Magazine gearbeitet habe. Ein feuchtes Höschen bekomme ich bei den „The Raid“-Filmen und „Deadpool“, aber auch Melancholisches wie „Into The Wild“ oder „Only Lovers Left Alive“ und Dänenkomödien à la „Adams Äpfel“ erfreuen mein Herz. Musikalisch kann man mich z. B. mit Ghost, Kvelertak, Mantar und, klar, Maiden gefügig machen. Meine Website: benrocks.de! – oder checkt doch mal @Foitzinger auf Snapchat aus!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: