Neue Kino-Trailer: MINIONS 2: AUF DER SUCHE NACH DEM MINI-BOSS und SAW: SPIRAL

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Neue Kino-Trailer: MINIONS 2: AUF DER SUCHE NACH DEM MINI-BOSS und SAW: SPIRAL

| Keine Kommentare

trailer-minions

Heute präsentieren wir euch zwei neue Trailer zu Filmen, die wohl unterschiedlicher nicht sein könnten: Zum einen begeben sich die kultigen gelben Dösbattels in „Minions 2“ auf „Die Suche nach dem Mini-Boss“, zum anderen gibt es den ersten Teaser-Trailer zum neunten Eintrag der „Saw“-Franchise in der OV zu sehen. Bananengelber CGI-Spaß oder blutroter Horror-Trip – was darf es für euch sein?

MINIONS 2: AUF DER SUCHE NACH DEM MINI-BOSS (Start: 9. Juli 2020)

Grute Nachrichten: Die Minions kehren im Sommer 2020 wieder auf die große Leinwand zurück! Fünf Jahre nach dem gigantischen Erfolg des ersten „Minions“-Abenteuers, das über eine Milliarde Dollar in die Studiokassen spülte, setzen die genialen gelben Quälgeister endlich wieder zum Angriff auf unsere Lachmuskeln an. Der neue Trailer steigert die ohnehin immense Vorfreude auf die Minions nun noch einmal beträchtlich und deutet an, dass wir uns auf ein großartiges Animationsspektakel freuen dürfen. „Minions 2: Auf der Suche nach dem Mini-Boss“ ist als Sequel zum ersten „Minions“-Film und als Prequel der „Ich – Einfach Unverbesserlich“-Vorgänger gedacht und zeigt die ersten Gehversuche des kleinen Grus in der Welt der Superbösewichte: Um seinem Traum, zum größten Schurken aller Zeiten zu werden, näherzukommen, stibitzt der kleine Gru ausgerechnet der Superschurken-Vereinigung Vicious 6 ein wertvolles Amulett. Dabei hat er die Rechnung jedoch ohne seine gelben Minions-„Gehilfen“ gemacht, unter denen sich vor allem Otto als ziemlich verpeilt hervortut.

Hier ist der köstliche neue Trailer für dieses CGI-Highlight des Jahres:

SAW: SPIRAL (Start: 11. Juni 2020)

Und hier kommt nun das ultimative Trailer-Kontrastprogramm: Der erste Vorgeschmack auf den nächsten Teil der „Saw“-Reihe ist da! Zwar erst mal nur in der englischen OV, aber das soll uns nicht abhalten, ihn an dieser Stelle vorzustellen. Beim mittlerweile neunten Teil der Jigsaw-Reihe sitzt mit Darren Lynn Bousman ein alter Bekannter auf dem Regiestuhl, der schon die Teile II, III und IV verantwortete. Mit Chris Rock, Samuel L. Jackson und Max Minghella geben sich zudem ein paar verdiente Hollywood-Mimen die Ehre. Als die Cops Banks (Rock) und Schenk (Minghella) zu den Ermittlungen bei grausamen Polizistenmorden hinzugezogen werden, finden sie sich schon bald in einem kranken Albtraum wieder. 16 Jahre sind seit dem ersten „Saw“ vergangen – wir sind gespannt, ob Bousman der Kult-Horror-Reihe neues Leben einhauchen kann oder ob Jigsaws Zeit möglicherweise doch langsam mal abgelaufen ist.

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Davor habe ich jahrelang als Redakteur für diverse Filmmagazine gearbeitet sowie für einschlägige Metalmedien geschrieben und fotografiert. Lieblingsfilme? Zu viele. Unter anderem aber die „The Raid“-Filme, „Into The Wild“ und „Adams Äpfel“. Lieblingsserien? "Breaking Bad", "Better Call Saul", "Game Of Thrones", "Mad Men" und und und. Musikalisch kann man mich - wenn man wollte - mit Bands wie Ghost, Kvelertak, Mantar, Parkway Drive und, klar, Maiden gefügig machen. Besucht mich doch mal bei Instagram, wo ich meine Livebilder aus dem Metal- und Rock-Game zur Schau stelle: @67rocks.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: