Neu im Heimkino: Am Sonntag bist du tot.

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Neu im Heimkino: Am Sonntag bist du tot.

| Keine Kommentare

Am Sonntag bist du tot Szenenbild

„Der Publikumsliebling der Berlinale“ prangt auf dem Cover, mit einem Brendan Gleeson im Priestergewand und einem fetten Schriftzug: Am Sonntag bist du tot. Brendan Gleeson hat in letzter Zeit ziemlich gute Sachen abgeliefert und wenn ich mir die weiteren Kollegen anschauen, erwische ich mich bei einem respektablen Kopfnicken. Doch schauen wir uns den Streifen erst mal an. 

Gleich die Eröffnungszene haut schon irgendwie rein. Brandan Gleeson (jüngst in „Edge of Tomorrow“ und „Stonehearst Asylum“ zu sehen – und bekannt aus „The Guard“ und „Brügge sehen… und sterben“) ist der Lieblings-Geistliche in einem winzigen Küstendorf Irlands. Im Beichstuhl eröffnet ein Anwohner ihm, dass dieser als Kind von einem Priester missbraucht wurde und er sich nun rächen werde. „Am Sonntag bist du tot!“ Doch ist Priester James nicht der Täter gewesen, sondern er soll einfach nur dran glauben, weil er im Dorf so beliebt ist und keinen Dreck am Stecken hat. Verrückte Welt.

Priester James im Arbeitsoutfit. (c) Ascot Elite

Priester James im Arbeitsoutfit. (c) Ascot Elite

Was also tun, in der letzten Lebenswoche. James geht seinen „Geschäften“ als Priester nach und versucht die Dorfbewohner zu besseren Menschen zu machen. Dort wird rumgehurt, rumgekokst, bei jedem Vergehen wird der einzige Schwarze im Dorf verdächtigt und die Liste der Lügen und Vergehen wird immer länger und länger.

Am Sonntag bist du tot“ lebt definitiv von den vielen bekannten Gesichtern. James‘ Tochter Fiona (Kelly Reilly alias Mary Watson aus „Sherlock Holmes – Spiel im Schatten“ und „Eden Lake“) kommt ein paar Tage zu besuch. Denn vor seinem Amt als Priester war James verheiratet. Kelly Reilly spielt eine schön kaputte Fiona, die mit dem Leben überfordert ist und ein kleines Repertoire an Schimpfwörtern zum Besten gibt.

Im Krankenhaus die letzte Ölung gebend, muss James sich mit dem zynischen Dr. Frank (Aidan Gillen aus „Game of Thrones„, „The Dark Knight Rises“ und „The Wire“) rumschlagen, der alles anbaggert was einen Puls hat.

Zwiegespräche zwischen Rinderhälften. (c) Ascot Elite

Zwiegespräche zwischen Rinderhälften. (c) Ascot Elite

Schlachter Jack (Chris O’Dowd aus „Thor – The Dark Kingdom“ und „IT-Crowd“) ist eigentlich ein ganz netter Typ, hat aber Probleme mit seiner Frau – die wiederum gerne mal mit einem Veilchen durch’s Dorf läuft und ihre Liebhaber sich gegenseitig beschuldigen.

Und das waren noch lange nicht alle Charaktere, die euch über den Weg laufen werden.

James hat also alle Hände voll zu tun, damit seine Schäfchen vielleicht doch Eintritt ins Paradies bekommen und nicht im ewigen Höllenfeuer schmoren. Ob es klappt, ob er wirklich Sonntag stirbt, welchen Dreck er noch beseitigen muss, könnt ihr euch in „Am Sonntag bist du tot“ geben. Am 24.03.2015 ist dieser auf Blu-ray und DVD erschienen, natürlich erhältlich bei uns im Shop.

Mir persönlich gefällt die Ehrlichkeit der Dialoge. Hier wird nichts beschönigt. Die Anwohner sind grob, unhöflich und beleidigend. Ist eben auch keine Amerikanische „Heile-Welt“ Produktion. Und für die Braven, die bis hier gelesen habe, haben wir sogar eine kleine Verlosung am Start.

Wir verlosen eine Blu-ray und eine DVD zum Film.

Schickt mir eine Email an: blog@emp.de. Sagt mir, welches Format ihr bevorzugt und welchen Brendan Gleeson Film ihr schon gesehen habt. Vergesst eure Adresse nicht ;) Einsendeschluss ist der 12.04.2015, Mitternacht. Die Gewinner werden per Email benachrichtigt und hier veröffentlicht.

Und gewonnen haben:

1 Blu-ray: Melanie R. aus Dortmund
1 DVD: Daniel M. aus Rehlingen

cover_amsonntagbistdutot

Autor: Petra

Ich arbeite seit gefühlten 100 Jahren bei EMP. Nachdem ich in 736.578 Abteilungen geübt hab, spack ich jetzt im Marketing ab und fummel auf allen Social Media Kanälen rum. Privat als Hobby-Autorin unterwegs, bin ich auch noch absoluter Musik-, Serien- und Filmjunkie. Wenn du Langeweile hast, stöber gerne mal in meinen Kurzgeschichten rum auf: RAKETEN PETRA - DER BLOG oder check meine Facebook Seite aus oder besuch mich auf Instagram. Ich bin einfach überall ;)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: