Mario Kart Tour - mobil auf iOS und Android

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Mario Kart Tour – mobil auf iOS und Android

| Keine Kommentare

Mario Kart Tour erscheint am 25. September für iOS und Android.

Haltet die Powerbanks bereit, ab dem 25. September startet die Mario Kart Tour auf iOS- und Android-Geräten – und das vollkommen kostenlos. Neben bekannten Rennstrecken gibt es auch reale Orte, für die „Fahrerlizenz“ wird nur ein Nintendo-Account benötigt.

Registrierung ab sofort möglich

Das beliebt-gefürchtete Rennspiel Mario Kart Tour bietet natürlich nicht nur die Regenbogen-Strecke, auch an realen Orten wie New York, Tokio oder Paris wird gefahren. Auf YouTube gibt es vorab Fahrunterricht per Video und auch einen ersten Trailer zum Gameplay. Die Registrierung ist ab sofort möglich, dann wird man bei Verfügbarkeit direkt benachrichtigt.

Den Trailer habe ich einmal hier bereitgestellt:

Klassische und spezielle Rennstrecken

Wie bei der vollwertigen Version auf der Nintendo Switch und den Vorgänger-Konsolen können wir Kombinationen aus Fahrern, Karts und Gleitern bilden. So geht es auf die Piste – wir jagen über völlig neue, aber auch über klassische Strecken sowie über spezielle Stadtkurse.

Autor: Sebastian

Ahoi! Ich bin Sebastian, zu finden bin ich im Gaming-Bereich, denn Konsole, PC oder Handheld sind meine Waffen der Wahl. Ob Witcher, Horizon, World of Warcraft oder Assassin’s Creed. Abstecher in andere Genres runden den Mix schön ab – es muss Laune machen, wie mein Opa immer sagt. Wenn ich gerade nicht in irgendeiner virtuellen Welt miesen Ungetümen den Garaus mache, dann findet man mich entweder beim Eishockey, auf meinem Rudergerät oder auf meiner Webseite: sebastian-lindschulte.de!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: