Leak zu Assassin's Creed - wie geht es weiter?

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Leak zu Assassin’s Creed – wie geht es weiter?

| Keine Kommentare

Ein Insider veröffentlicht angebliche Leaks zum neuen Assassin's Creed.

In den vergangenen Tagen geistert ein Leak durch die endlosen Weiten des Internets – anscheinend soll das nächste Assassin’s Creed den Titel „Legion“ führen und in Italien spielen. Genauer: In Rom, mit einem der beliebtesten Schauplätze des Handlungsbogens aus Assassin’s Creed II und seinen Nachfolgern. Aber vorsichtig: Hierbei handelt es sich wirklich nur um unbestätigte Gerüchte.

Erfolgsfranchise Assassin’s Creed

Der jährliche Release-Rhythmus wurde zuletzt auf den Prüfstand gestellt, man will sich bei Ubisoft nun lieber mehr Zeit für das Erfolgsfranchise Assassin’s Creed nehmen. Und das tut der Reihe sehr gut, denn Origins und Odyssey bringen etwas frischen Wind ins Assassinen-Franchise. Für 2019 gibt es nur eine Remastered-Version von Assassin’s Creed III und Liberation.

Antikes Rom als neues Setting für Assassin's Creed?

Release im Jahr 2020?

Nun verbreitet ein selbsternannter Insider das Gerücht im Netz, dass Ubisoft für den nächsten Teil von Assassin’s Creed das Jahr 2020 erwählt hat. Dann soll „Legion“ für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen – und natürlich auch eventuelle bis dahin erschienene NextGen-Konsolen.

Antikes Rom als neues Setting

Als Setting von Assassin’s Creed Legion wird die Zeit von Kaiser Marcus Aurelius angegeben, also etwa 160 bis 180 nach Christus. Zudem haben wir erneut die Wahl zwischen den beiden Geschlechtern, als Protagonisten werden Cassius und Lucia genannt – und mit im Fokus steht erneut der Ausbau der Rollenspielelemente. Davon bin ich persönlich ein großer Fan, denn sie bohren das Spielgefühl für mich doch stark auf.

Lassen wir uns überraschen, was an den Leaks dran ist.

Abschluss der Ancient Trilogy

Assassin’s Creed Legion soll den Abschluss der „Ancient Trilogy“ bilden, also könnten uns nach Origins, Odyssey und nun eventuell Legion ganz andere Zeitalter erwarten. Trotz der neuen Rollenspielelemente kommt Ubisoft vielleicht auch der alten Spielerschaft entgegen: Die Politik und Assassinen rücken mehr in den Mittelpunkt des Geschehens. Ebenfalls soll es auch wieder ein Söldner- und Kultistensystem geben.

Klingt gut, bin interessiert!

Ich bin gespannt, ob an diesen Gerüchten zu Assassin’s Creed etwas dran ist – in Rom und Italien habe ich immer sehr gerne gespielt. Gerade Ezio war natürlich ein unfassbar charmanter Charakter. Und jetzt ein Setting gut 1000 Jahre zuvor zu Zeiten der römischen Legionen? Sehr gerne, ich wäre dabei!

Autor: Sebastian

Ahoi! Ich bin Sebastian, zu finden bin ich im Gaming-Bereich, denn Konsole, PC oder Handheld sind meine Waffen der Wahl. Ob Witcher, Horizon, World of Warcraft oder Assassin’s Creed. Abstecher in andere Genres runden den Mix schön ab – es muss Laune machen, wie mein Opa immer sagt. Wenn ich gerade nicht in irgendeiner virtuellen Welt miesen Ungetümen den Garaus mache, dann findet man mich entweder beim Eishockey, auf meinem Rudergerät oder auf meiner Webseite: sebastian-lindschulte.de!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: