Game of Thrones - Jenseits der Mauer S7E6

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Game of Thrones – Jenseits der Mauer S7E6

| Keine Kommentare

Game of Thrones Staffel 7 Banner

Holt das Popcorn raus, zieht die Jogginghose an, heute brauchen wir etwas Sitzfleisch, denn die 6. Folge Game of Thrones geht rund 70 Minuten, sagt das Internet. Das sind rund 10 Minuten mehr, als wir bei den letzten Folgen hatten und was meint ihr wohl, was die Serienmacher da alles reinpacken können, bei dem Tempo des Erzählstranges. Wir dürfen also sehr gespannt sein. Ab hier wird gespoilert.

Kurzer Rückblick Folge 5: Ostwacht

Game of Thrones S7E5

©HBO

Da ich letzte Woche mit dem Packen für das Summer Breeze Open Air beschäftigt war, gibt es kein ausführliches Review, sondern hier nur eine kleine Zusammenfassung, dieser überhaupt Hammer-fantastischen Folge!

Ende der 4. Folge wird Jaime ins Wasser getackelt, gerade als Drogon ihm eine Ladung verpassen wollte. Er sank zu Boden und man war sich nicht sicher, ob er mit seiner schweren Rüstung und seiner Metallhand am Leib überleben könnte. Kann er, wissen wir jetzt. Er und sein Kumpel Bronn schwimmen an Land und er kehrt zu seiner Schwester zurück. Die ist angepisst, weil er verloren hat.

Jon erhält einen Brief in dem er erfährt, dass Arya und Bran noch leben und der eine Vision hatte, dass der Nachtkönig mit einer Armee auf Ostwach zuläuft. Tyrion hat die Idee, Cercei von den Weißen Wanderern zu überzeugen, wenn man ihr einen zeigt. Also zieht Jon mit 6 Kumpels los, um einen zu fangen.

Zwei wichtige Szene haben mir eine Gänsehaut auf den Leib getrieben.

Daenerys kommt nach der Schlacht mit Drogon zurück, dieser landet direkt vor Jon, beschnüffelt ihn und lässt sich vom ihm anfassen. Ich schwöre euch, der hat den Targaryen in ihm gerochen.

Gilly entdeckt in alten Aufzeichnungen eine Ehe Annullierung. Diese sagt, dass die Ehe von Prinz Rhaegar Targaryen annulliert und er in einer geheimen Zeremonie in Dorne neu verheiratet wurde. Und ihr erinnert euch sicherlich, wer zu der Zeit noch in Dorn war, oder ;) Allerdings hat Sam Gilly nicht richtig zugehört und nun hoffen wir alle, dass ihm im richtigen Moment ein Licht aufgehen wird. Wir werden es sehen. Weiter gehts:

Game of Thrones Folge 6: Jenseits der Mauer

Game of Thrones S7E6

©HBO

Was ist das bitte für eine geile Expeditionsgruppe, die sich Jon da zusammengestellt hat. Mit denen würde ich gerne mal Urlaub machen. Saufen wie die Löcher und keiner darf rumheulen. Perfekt.

Doch heute sind nicht alle so lustig drauf wie die Jungs. In Winterfell herrscht Zickenkrieg. Kleinfingers Plan wird hoffentlich nicht aufgehen. Arya hat Sansa zur Rede gestellt, wegen des Briefes den sie in Kleinfingers Versteck gefunden hat. Beide Mädchen haben viel durchgemacht und wenn sie sich nur mal ihre Geschichten erzählen würden, wäre alles sicherlich viel einfacher. Stattdessen glaubt die eine nicht der anderen und beiden denken, dass sie das härtere Schicksal hatten. Aber ich denke, dass sie nur gewinnen können, wenn sie zusammenhalten. Hoffentlich bekriegen sich die zwei wieder.

Tormund. Ich dreh durch. Er ist so süß und so hart in Brienne verknallt, das erwärmt mir das kalte Herz. Er will Babys mit ihr machen. Da hat sie sicherlich super viel Bock drauf muhahar Ich hoffe echt, dass aus den beiden was wird. Das wäre so lustig.

Game of Thrones S7E6

©HBO

Aha, Jon Schnee ist ihr also zu klein. Die Sturmtochter steht auf große Typen. Wenn das wirklich die einzige Ausrede ist?! Aber wahrscheinlich ist es auch besser wenn die beiden nicht miteinander anbandeln, obwohl Inzucht in dieser Welt kein Problem darstellt. Auch wenn sie und Tyrion diese lockeren Gespräche führen, sind sie sich momentan nicht in allen Dingen einig. Er prangert immer noch den Tod der Tarlys an und das einstige Zweiergespann wirkt zerbrechlich.

Unterdessen stößt Jon mit seiner Gang endlich auf ein paar Wanderer, nachdem sie kurz zuvor von einem untoten Bären angegriffen wurden. Der sah ganz schön abgefahren aus.  Eine kleine Gruppe Untoter findet ihr Feuer und es ergibt sich natürlich ein Kampf. Ein Gefangener kann gemacht werden, der jedoch leider einen lauten Ruf ausstößt und damit eine ganze Horde Wanderer anlockt. Jon und seine Gang sind eingekesselt. Er hat Gendry zurück zur Mauer geschickt um Daenerys einen Raben zu schicken. Manchmal komme ich ehrlich gesagt mit den Zeiten durcheinander. Gibt es da einen Trick, den ich noch nicht gecheckt habe? Sansa hat seit Wochen nichts von Jon gehört, wie lange war er also auf Drachenstein. Wie lange sind die Jungs dann schon hinter der Mauer, wie schnell fliegt so ein Rabe von A nach B? Fragen über Fragen, aber das ist in dem G.R.R. Martin Universum auch nix Neues.

Game of Thrones S7E6

©HBO

Und wieder hatten wir einen atemberaubenden Gänsehautmoment. Danny fliegt mit ihren drei Drachen ein und röstet in einer Nanosekunde das fette Wanderer Heer ab. Die Drachen schienen bisher unverwundbar. Bisher. Denn niemand hat damit gerechnet, dass der Speer des Nachtkönigs einen Drachen töten könnte. So verlor sie eins ihrer Kinder. Noch bevor der Nachtkönig den zweiten Speer werfen kann, ruft Jon ihr zu zu fliehen. Schweren Herzens steigt sie mit Drogon auf, denn sie glaubt Jon für tot, als er von ein paar Wanderern in die Tiefe des Sees gezogen wird.

Aber einem Jon Schnee scheint Kälte nichts anhaben zu können. Er taucht ein paar Sekunden später wieder auf und kann dann auch noch in letzter Sekunde von seinem Onkel vor der Meute gerettet werden. Der Mann hat ein Glück, unfassbar.

Game of Thrones S7E6

©HBO

In Winterfell hängt weiterhin der Haussegen schief. Sansa hat Aryas Gesichter gefunden und das kleine Mädchen ist mittlerweile eine ziemlich einschüchternde Person geworden. Dafür geht es zwischen Danny und Jon bergauf. Sie schwor ihm, den Nachtkönig und all seine Monster zu vernichten und er schwor seiner Königin die Treue.

Und jetzt kommt der Ober-, Ober-, Oder-Spoiler der heutigen Folge: der Nachtkönig hat Dannys Drachen wiedererweckt und nun ist er ein untoter Drache. Oh.Mein.Gott. Ich sitze jetzt noch etwas mit offenem Mund auf meinem Sofa und lass die Folge erst mal sacken.

Bis nächsten Montag und nicht vergessen, hier gehts zu unserem GOT Merch.

Game of Thrones Banner

 

Autor: Petra

Ich arbeite seit gefühlten 100 Jahren bei EMP. Nachdem ich in 736.578 Abteilungen geübt hab, spack ich jetzt im Marketing ab und fummel auf allen Social Media Kanälen rum. Privat als Hobby-Autorin unterwegs, bin ich auch noch absoluter Musik-, Serien- und Filmjunkie. Wenn du Langeweile hast, stöber gerne mal in meinen Kurzgeschichten rum auf: RAKETEN PETRA - DER BLOG oder check meine Facebook Seite aus oder besuch mich auf Instagram. Ich bin einfach überall ;)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: