Die Rückkehr der Donnerbuddies: TED 2 kommt im Heimkino!

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

ted2-top

Die Rückkehr der Donnerbuddies: TED 2 kommt im Heimkino! Plus VERLOSUNG!

| Keine Kommentare

ted2-top

„Fick dich Donner, leck mich doch am Sack! Du Arschloch kannst mir gar nichts, bist nur Gottes Kack.“ Ein wunderschöner Reim, der bei Freunden gepflegter Ami-Comedy die Glocken klingeln lässt: Die Donnerbuddies sind zurück! Im 2. Teil von Seth MacFarlanes Erfolgskomödie „Ted“ aus 2012, die seinerzeit mit 550 Millionen Dollar Einspielergebnis ordentlich die Studiokassen klingeln ließ, geben Mark Wahlberg und sein Anarcho-Teddy wieder Stoff. War es eine gute Idee, einen zweiten Teil nachzulegen?

Spaßbringer oder Abnerver?

Im Kino lief „Ted 2“ nicht annähernd so gut wie sein Vorgänger: Vergleichsweise magere 215 Millionen Dollar standen letztendlich zu Buche. Ein Zeichen dafür, dass die Fortsetzung, die MacFarlane ursprünglich eigentlich gar nicht hatte drehen wollen, dem Vorgänger nicht das Wasser reichen kann? Kann eigentlich nicht sein, denn das zweite Abenteuer von Mark Wahlberg und seinem sprechenden Kuschelkumpel Ted ist ähnlich lustig wie das erste.

ted 2

In bed with Ted: Das glückliche von Tami-Lynn und ihrem Bären steht vor dem Aus (© Universal Pictures)

Ein halbes Jahr, nachdem sich John Bennett (Wahlberg) von seiner Frau Lori (Mila Kunis – siehe Teil 1) getrennt hat, weil sie seine innige Beziehung zu Ted letztlich doch nicht akzeptieren konnte, läuft es immerhin beim Teddy blendend: Er heiratet seine große Liebe Tami-Lynn (Jessica Barth). Doch nur ein Jahr später steht auch ihre Ehe vor dem Aus, da sie sich nur noch in sinnlosen Streitigkeiten verwickeln. Also wagen beide den letzten Schritt, eine Ehe zu kitten: Sie wollen ein Baby bekommen!

Da Ted nicht… nun… bumsen kann, muss ein Spender her. Doch Premium-Sperma-Lieferant Sam J. Jones alias „Flash Gordon“ kann nicht, und der andere Auserwählte, NFL-Ikone Tom Brady, will seine guten Jungs auch nicht einfach so hergeben. Also soll John selbst es richten – doch auch dieser Plan geht in die Hände… ähhh… Hose!

ted 2

Und die Moral von der Geschicht: Man spielt mit Spermaproben nicht! (© Universal Pictures)

Bleibt Adoption – doch als Ted und Tami-Lynn einen entsprechenden Antrag stellen, begehen sie einen folgenschweren Fehler: Lief Ted bislang eher unter dem gesetzlichen Radar, sehen die US-Behörden nun genauer hin und stellen seine Identität in Frage. In einem Gerichtsverfahren soll festgestellt werden, ob Ted überhaupt eine Person ist – oder doch bloß Eigentum. Verzweifelt suchen John und Ted nach einem Anwalt, der sie da rausboxt… bekommen aber nur die unerfahrene Absolventin Samantha (Amanda Seyfried). Die sollte vor Gericht besser nicht versagen – schließlich wartet ein alter Bekannter (Giovanni Ribisi) schon sehnlichst darauf, dass Ted zur Sache degradiert und somit vogelfrei wird.

Nichts Neues, aber viel gute Altes!

Vermutlich lässt sich der deutlich geringere Zuschauerzuspruch damit erklären, dass „Ted 2“ letztlich nichts Neues bietet – das mit dem sprechenden Teddy, der mit seinem menschlichen Buddy allerlei Scheiße verzapft, kennt man ja jetzt. Na und? Ich jedenfalls habe wieder herzlich gelacht beim zweiten Ted-Abenteuer – was zum einen sicherlich für meinen niederen Humor spricht, zum anderen aber jeden Freund des ersten Teils dazu ermutigen sollte, sich dringend auch den zweiten anzuschauen.

ted 2

Beim ersten Date sollte man immer einen Anstandsbären dabei haben (© Universal Pictures)

Natürlich gibt sich auch bei „Ted 2“ wieder eine illustre Gaststar- bzw. Cameo-Riege die Bong in die Hand: Morgan Freeman („Last Knights“->LINK, Momentum“->LINK) hat ebenso einen kurzen Auftritt wie Late-Night-Ikone Jay Leno oder Action-Ballermann Liam Neeson. Erfrischend ist auch Amanda Seyfried als Bennetts Love Interest – und das schreibe ich jetzt nicht (nur) aus den offensichtlichen Gründen. Die blonde Beauty erweist sich nicht nur als schmerzfrei beim Ziehen an einer Penis-Bong, sondern schreckt auch nicht vor einem eigentlich ziemlich fiesen Gollum-Augen-Running-Gag zurück. Chapeau!

Ich summiere: „Ted 2“ ist ein großer Spaß für alle Fans der Erstlings und MacFarlanes Comedy-Style generell. Bei uns gibt’s den Film übrigens nicht nur „allein“, sondern auch in der BD- oder DVD-Doppelausgabe zusammen mit dem ersten Teil.

Verlosung

Ach ja, und noch was Schönes haben wir heute für euch: Wir verlosen zwei sprechende, je 40 cm große,  Plüsch-Teds! Welche Unflätigkeiten der Stoffel so von sich gibt? Um das zu erfahren, müsst ihr erst teilnehmen und dann einer der zwei glücklichen Gewinner sein. Kein Problem für euch, oder?

ted2-verlosung

Sprechender Ted und ein Zwillingsbruder suchen zwei neue Zuhauses!

Um Teilnehmen zu können, schickt uns bitte eure komplette Adresse an: blog@emp.de, im Betreff muss bitte TED stehen, damit wir die Email einwandfrei identifizieren können. Einsendeschluss ist der 08.12.2015. Die beiden Gewinner werden von uns per Email benachrichtigt und hier veröffentlicht. Die Bären verlassen dann schnellstmöglich unser Haus, damit sie auch auf jeden Fall noch vor Weihnachten da sind :) Wir drücken euch die Tatzen!

Und die Gewinner sind:

Sarah K. aus Dresden und
Heinrich W. aus Erfurt 

Wir wünschen euch viel Spaß mit den Bären :)

 

ted2-cover

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Das kann ich wohl ganz okay, weil ich jahrelang als Redakteur für diverse Film-Magazine gearbeitet habe. Ein feuchtes Höschen bekomme ich bei den „The Raid“-Filmen und „Deadpool“, aber auch Melancholisches wie „Into The Wild“ oder „Only Lovers Left Alive“ und Dänenkomödien à la „Adams Äpfel“ erfreuen mein Herz. Musikalisch kann man mich z. B. mit Ghost, Kvelertak, Mantar und, klar, Maiden gefügig machen. Meine Website: benrocks.de! – oder checkt doch mal @Foitzinger auf Snapchat aus!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: