Die große Versuchung - Lügen bis der Arzt kommt

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Die große Versuchung

Die große Versuchung – Lügen bis der Arzt kommt, nicht nur für Silberrücken lustig

| Keine Kommentare

Die große Versuchung

Brendan Gleeson hat uns die letzten Jahre immer wieder mit seinem trockenem Humor Muskelkater vom Lachen verpasst. Sei es in der Komödie „The Guard“ oder „Am Sonntag bist du Tod„. In „Die große Versuchung – Lügen bis der Arzt kommt“ (welch ein blöder Subtitle), können wir uns getrost wieder zurücklehnen und Gleeson auf uns Wirken lassen. 

Der Englische Originaltitel „Welcome to Tickle Head – Population: 120 terrible Liars“, trifft es übrigens viel besser und ihr könnt euch mehr darunter vorstellen. Doch worum geht’s überhaupt und wieso schreibe ich im Titel extra, dass der nicht nur was für „Silberrücken“ ist?!

Tickle Head ist ein kleiner verschlafener Fischerhafen, in dem nicht mehr gefischt werden darf. Der Mensch beutet die Erde zu sehr aus, die Fischpopulation geht zurück, also gibt es Auflagen, wie viel ein Fischer im Jahr aus dem Meer ziehen darf. Das reicht nicht zum Überleben, also lebt ganz Tickle Head von der Stütze und die Einwohner machen den ganzen Tag so gut wie nichts.

Die große Versuchung Film

Das Leben in Tickle Head, sehr stressig… (c) Universum Film

Als der Bürgermeister in einer Nacht und Nebel Aktion das Dorf verlässt, um einem Job in der Stadt nachzukommen, springt Murray French (Brendan Gleeson – auch bekannt aus „Edge of Tomorrow“ und „Stonehearst Asylum„) kurzfristig ein. Ein Lügenbaron vor dem Herren, der sich mit seinen kleinen Geschichten jeden Monat eine zweite Stütze ergaunert.

Als ein Ölkonzern eine Fabrik in Tickle Head errichten möchte, scheint die Rettung der Einwohner zum greifen nahe. Doch es gibt ein winziges Problem… die Stadt hat keinen ansässigen Arzt. Braucht sie aber, sonst gibt es keine Fabrik.

Die große Versuchung Film

Cricket Fan Dr. Lewis versucht sich mit Dörflern anzufreunden. (c) Universum Film

Rein zufällig, stolpert der alte Bürgermeister in seinem neuen Job über Dr. Lewis, den ihr bei näherer Betrachtung als Gambit aus X-Mens Origins: Wolverine identifizieren könnt und der auch kürzlich bei „Lone Survivor“ mit am Start war. Aus seiner Not heraus, weil es anscheinend kräftig bei ihm „geschneit“ hat, kann der Ex-Bürgermeister ihn verpflichten einen Monat in Tickle Head zu praktizieren.

Und jetzt beginnt der Spaß. Um Dr. Lewis zu halten, denken sich Murray und seine 119 Mitbewohner verrücktes Zeug aus, um ihm das Leben angenehmer zu gestalten. So werden kanadische Hockey Fans plötzlich zu Cricket Spielern, im einzigen Lokal wird seine indische Lieblingsspeise angeboten und beim Angeln greifen ihm die Dorfbewohner mit Gefriergut unter die Köder.

Die große Versuchung

Hockey Fans die Cricket spielen. Das kann doch nicht klappen! (c) Universum Film

Und ihr fragt euch sicherlich, woher die Dorfbewohner all seine Vorlieben kennen? Och, das ist doch ganz einfach… sie hören sein Telefon ab! Die beiden charmaten Ladies notieren all seine Gespräche Haarklein – auch die mit seiner Freundin und seiner „Maschine“.

Die große Versuchung

Lauschangriff mit Kippen und Kaffe. (c) Universum Film

Der Film ist perfekt für ein gemütliches Sonntagsfrühstück und kann bedenkenlos mit der ganzen Familie belacht werden. Jüngere Zuschauer werden vielleicht nicht alle Gags verstehen, aber man muss trotzdem keine expliziten Ausdrücke befürchten. Und auch wenn der Altersdurchschnitt des Film rund 65 Jahre beträgt, ist der er nicht nur was für ergrautes Haar.

Und selbstverständlich gibt es auch einen Trailer:

Ab jetzt für euer Heimkino erhältlich!

Die große Versuchung DVD Cover

Autor: Petra

Ich arbeite seit gefühlten 100 Jahren bei EMP. Nachdem ich in 736.578 Abteilungen geübt hab, spack ich jetzt im Marketing ab und fummel auf allen Social Media Kanälen rum. Privat als Hobby-Autorin unterwegs, bin ich auch noch absoluter Musik-, Serien- und Filmjunkie. Wenn du Langeweile hast, stöber gerne mal in meinen Kurzgeschichten rum auf: RAKETEN PETRA - DER BLOG oder check meine Facebook Seite aus oder besuch mich auf Instagram. Ich bin einfach überall ;)

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: