Die EMP Popcornkiste zum 8. September 2016

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

popcornkiste-dont-breathe

Die EMP Popcornkiste zum 8. September 2016

| Keine Kommentare

popcornkiste-dont-breatheMoinmoin, hier kommt die EMP Popcornkiste! Heute können wir euch folgende Kino-Empfehlungen kredenzen: Den Schocker „Don’t Breathe“, den Action-Thriller „Nerve“ und das Drama „The Light Between Oceans“! Habt ihr Bock auf Kino? Wir auch!

DON’T BREATHE

dont-breathe-kino-posterGestatten: Hier kommt der neue Horror-Hit aus den Staaten: 30 Millionen Dollar hat „Don’t Breathe“ von Regisseur Fede Alvarez, der 2013 bereits einen Kassenhit mit dem „Evil Dead“-Remake landen konnte, schon eingespielt. Sein neues Werk folgt dem aus Alex (Dylan Minnette), Rocky (Jane Levy) und Money (Daniel Zovatto) bestehenden kleinen Gaunertrio, das sich ein neues Opfer ausgesucht hat: Sie wollen im Haus des blinden Kriegsveteranen Norman (Stephen Lang) einsteigen, der angeblich eine Menge Kohle in seinem Tresor horten soll. Doch der Blinde erwischt die drei auf frischer Tat und schaltet das Licht aus – und jetzt geht der Spaß los, denn: „Im Reich der Dunkelheit ist der blinde König!“ Ein packender Home-Invasion-Schocker, der euch in die Kinosessel fräsen wird!

NERVE

nerve-kino-posterEbenfalls an den Nerven zehrt der Thriller „Nerve“, der vom gleichnamigen Online-Game handelt, dessen Teilnehmer gefährliche Dinge in der realen Welt durchziehen müssen, während andere ihnen dabei zuschauen. Die schüchterne Vee (Emma Roberts) wird dort von ihren Freundinnen angemeldet, um mal etwas Action zu erleben, und bekommt den “Auftrag”, einen wildfremden Typen zu küssen. Sie wählt den einigermaßen nett aussehenden Ian (Dave Franco) aus und landet mit diesem in einem perfide eingefädelten Spiel, aus dem es kein Entkommen mehr gibt und das tödliche Folgen haben kann. Der Film von Henry Joost und Ariel Schulman (“Paranormal Activity 3 & 4”) basiert auf dem gleichnamigen Roman von Jeanne Ryan – das Drehbuch schrieb Jessica Sharzer, die auch schon für “American Horror Story” geschrieben hat. Ein ziemlich rasanter Trip!

THE LIGHT BETWEEN OCEANS

the-light-between-oceans-kino-posterOder doch lieber was fürs Herz? Kommt, ihr habt doch eins – tut doch nicht immer so! ;) Der neue Film von Derek Cianfrance (bekannt für „Blue Valentine“ und „The Place Beyond the Pines“) handelt vom Pärchen Tom (Michael Fassbender, „X-Men: Apocalypse„, „Inglourious Basterds„) und Isabel (Alicia Vikander, „Seventh Son„), das nach dem Ersten Weltkrieg zurückgezogen an der Küste Westaustraliens lebt und eine Fehlgeburt verkraften muss. Doch ihr Kinderwunsch soll sich doch noch erfüllen: Eines Tages treibt ein Ruderboot mit einem kleinen Mädchen an Bord an Land – die beiden nehmen es bei sich auf und ziehen es wie ihr eigenes Kind groß. Als nach ein paar Jahren durch Zufall die leibliche Mutter (Rachel Weisz) auftaucht, die ihr Kind tot wähnt und den Verlust nie verkraftet hat, stehen die beiden vor einem moralischen Dilemma. Wer einen oder mehrere Filme von Cianfrance kennt, weiß: Der Mann liefert immer höchst emotionales und bildgewaltiges Kino ab!

Viel Spaß im Kino!

Ben

Falls ihr die Kinoneuheiten letzte Woche verpasst habt, hier geht es zur Popcornkiste vom 01.09.2016!

 

 

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Das kann ich wohl ganz okay, weil ich jahrelang als Redakteur für diverse Film-Magazine gearbeitet habe. Ein feuchtes Höschen bekomme ich bei den „The Raid“-Filmen und „Deadpool“, aber auch Melancholisches wie „Into The Wild“ oder „Only Lovers Left Alive“ und Dänenkomödien à la „Adams Äpfel“ erfreuen mein Herz. Musikalisch kann man mich z. B. mit Ghost, Kvelertak, Mantar und, klar, Maiden gefügig machen. Meine Website: benrocks.de! – oder checkt doch mal @Foitzinger auf Snapchat aus!

0 Kommentare

  1. Pingback: Die EMP Popcornkiste zum 15. September 2016

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: