Die EMP Popcornkiste zum 6. Juli 2017

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

popcornkiste-smalltown-killers

Die EMP Popcornkiste zum 6. Juli 2017

| Keine Kommentare

popcornkiste-smalltown-killers

Moinmoin, hier ist die neue EMP Popcornkiste! Neben „Ich – Einfach Unverbesserlich 3“ legen wir euch heute „Smalltown Killers“, „Die Erfindung der Wahrheit“ und „Ihre beste Stunde“ ans Kinoherz – da ist doch bestimmt was Feines für euch dabei!

SMALLTOWN KILLERS

smalltown-killers-kino-posterZunächst was Spaßiges aus Dänemark: Edward (Ulrich Thomsen) und Ib (Nicolas Bro) sind endlos gefrustet von ihren Frauen, mit denen in der Kiste schon lange nichts mehr läuft. Obendrein müssen sie sich auch noch ständig demütigen lassen. Im Suff kommt ihnen eine blendende Idee: Statt einen teuren Rosenkrieg durchzuziehen, heuern die beiden einen russischen Killer an – der ist schließlich deutlich günstiger als eine Scheidung. Als die Ladys davon Wind bekommen, schalten sie ihrerseits eine Auftragsmörderin ein. „Nighwatch“-Regisseur Ole Bornedal meldet sich acht Jahre nach dem erschütternden „Deliver Us From Evil“ mit einer garstigen Killer-Komödie zurück, überzeichnet seine Figuren dabei allerdings maßlos. Dadurch kommt „Smalltown Killers“ nicht an Genre-Highlights wie „Adams Äpfel“ oder andere „Dänische Delikatessen“ heran, ist aber immer noch ein perfider Spaß für Freunde der pechschwarzen Komödie.

DIE ERFINDUNG DER WAHRHEIT

die-erfindung-der-wahrheit-kino-posterFür ihre Darstellung in „Die Erfindung der Wahrheit“ wurde Jessica Chastain („Crimson Peak„) für den Golden Globe nominiert – in den Staaten lief der Film von „Killshot“-Regisseur John Madden schließlich schon Ende 2016 in den Kinos. In diesem Polit-Thriller spielt Chastain eine Lobbyistin der Waffenindustrie, die bei besonders schweren Fällen die Kohlen aus dem Feuer holt. Diesmal soll Elizabeth Sloane verhindern, dass ein Gesetz verabschiedet wird, das den Waffenbesitz in den USA stärker kontrollieren soll. Nach einem Streit mit ihrem Boss wechselt die taffe Strategin jedoch überraschend die Seiten und macht gegen die Waffenlobby mobil. Damit hat sie sich aber einen schier übermächtigen Feind gemacht. Der Film floppte gewaltig an den US-Kinos (die wollen dort halt nicht sehen, wie ihre geliebten Bleispritzen ins schlechte Licht gestellt werden), das aber völlig zu Unrecht. Ist definitiv einen Kinobesuch wert!

IHRE BESTE STUNDE

ihre-beste-stunde-kino-posterUnd noch eine starke Frau: In „Ihre beste Stunde“ spielt Gemma Arterton die britische Drehbuchschreiberin Catrin Cole, die im Zweiten Weltkrieg damit beauftragt wird, das Script eines Propagandafilms umzuschreiben, um ihm etwas mehr weibliche Empathie zu verleihen. Während in der Stadt der Krieg tobt und London von den Nazis bombardiert wird, trifft Cole mit ihren Ideen mitten ins Schwarze. Allerdings wird sie als Frau in einer männerdominierten Welt kaum ernstgenommen. Filmemacher Tom Buckley (Sam Claflin) und Schauspiel-Star Ambrose Hilliard (großartig: Bill Nighy!) erkennen jedoch irgendwann ihre Genialität – und zusammen lassen sie etwas Großes entstehen. Doch der Krieg ist allgegenwärtig. Ein wundervoller Film von der dänischen Regisseurin Lone Scherfig („The Riot Club“, „An Education“), die wie kaum eine Zweite den Drahtseilakt zwischen Drama und Komödie beherrscht – wie sie es auch schon so wunderbar in „Wilbur Wants to Kill Himself“ oder „Zwei an einem Tag“ bewiesen hat.

Viel Spaß im Kino!

Ben

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Das kann ich wohl ganz okay, weil ich jahrelang als Redakteur für diverse Film-Magazine gearbeitet habe. Ein feuchtes Höschen bekomme ich bei den „The Raid“-Filmen und „Deadpool“, aber auch Melancholisches wie „Into The Wild“ oder „Only Lovers Left Alive“ und Dänenkomödien à la „Adams Äpfel“ erfreuen mein Herz. Musikalisch kann man mich z. B. mit Ghost, Kvelertak, Mantar und, klar, Maiden gefügig machen. Meine Website: benrocks.de! – oder checkt doch mal @Foitzinger auf Snapchat aus!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: