Die EMP Popcornkiste zum 12. Mai 2016

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

popcornkiste-victor-frankenstein

Die EMP Popcornkiste zum 12. Mai 2016

| Keine Kommentare

popcornkiste-victor-frankensteinMoinmoin, hier kommt die neue EMP Popcornkiste! Heute habt ihr die Wahl zwischen „Victor Frankenstein“, „Angry Birds“ oder „Mängelexemplar“ – oder ihr guckt euch einfach alle drei an!

VICTOR FRANKENSTEIN – GENIE UND WAHNSINN

victor-frankenstein-kino-posterAch, fein: Paul McGuigan (Regisseur von „Lucky Number Slevin“, „Push“ und vor allem von vier Episoden der grandiosen „Sherlock„-Serie) hat endlich mal wieder einen Film gedreht. Diesmal taucht er ein in die Gothic-Novel-Schauerliteratur und wandelt auf den Spuren von Mary Shellys Romanklassiker „Frankenstein“ aus dem Jahr 1818. James McAvoy (Charles Xavier aus den neuen „X-Men„-Filmen – das umfangreiche Review zum FANTASTISCHEN neuen Marvel-Blockbuster „X-Men: Apocalypse“ gibt’s übrigens nächste Woche zum Kinostart an dieser Stelle) spielt den titelgebenden Wissenschaftler Victor Frankenstein, der sich mit dem Außenseiter Igor (Daniel Radcliffe, „Harry Potter„, „Horns„, „Die Frau in Schwarz„) einen tatkräftigen Gehilfen für seine verrückten Experimente ins Haus holt. Doch seine Versuche werden immer gewagter – bis er schließlich ein Monster kreiert. Eine düstere Gothic-Fantasy mit erstklassiger Besetzung und guten Schauwerten.

ANGRY BIRDS

angry-birds-kino-posterJetzt werden sogar schon Handyspiele verfilmt – verrückt! Die „Angry Birds“ vom finnischen Entwicklerstudio Rovio Entertainment Ltd. haben es auf die Leinwand geschafft: Außenseiter Red, der aufgrund seiner permanenten Wutausbrüche ein Anti-Aggressionstraining absolvieren muss, ist der einzige auf der Vogelinsel, dem es irgendwie spanisch vorkommt, dass dort plötzlich ein Heer grüner Schweine an Land geht. Und siehe da, der allseits belächelte Red hatte Recht: Die miesen Schweine stehlen alle Vögeleier und nehmen Kurs auf ihre Insel – doch so einfach lassen sich Red und Kollegen nicht beklauen: Für den Kampf gegen die Schweine müssen jedoch alle von ihnen ihre aufgestaute Wut entfesseln. Ein rasantes und ziemlich spaßiges Langfilm-Debüt der verrückten Videospielreihe!

MÄNGELEXEMPLAR

maengelexemplar-kino-posterOder ihr zieht euch die ebenfalls heute anlaufende Verfilmung von Sarah Kuttners Bestseller-Roman „Mängelexemplar“ rein, mit dem die Moderatorin 2009 einen erfolgreichen Einstand als Autorin feierte. Darin schlägt das berufliche und private Leben von Mittzwanzigerin Karo (Claudia Eisinger) derartige Kapriolen, dass sie ihrer Panikattacken nicht mehr Herr wird und keinen anderen Ausweg mehr sieht, als sich in Therapie zu begeben. Eine beschwingte Mischung zwischen Drama und Comedy, in der Katja Riemann („Er ist wieder da„, „Fack ju Göhte„) in einer Nebenrolle als Karos Mama zu sehen ist.

Viel Spaß im Kino!
Ben

 

Falls ihr die Kinoneuheiten letzte Woche verpasst habt, hier geht es zur Popcornkiste vom 05.05.2016!

 

 

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Das kann ich wohl ganz okay, weil ich jahrelang als Redakteur für diverse Film-Magazine gearbeitet habe. Ein feuchtes Höschen bekomme ich bei den „The Raid“-Filmen und „Deadpool“, aber auch Melancholisches wie „Into The Wild“ oder „Only Lovers Left Alive“ und Dänenkomödien à la „Adams Äpfel“ erfreuen mein Herz. Musikalisch kann man mich z. B. mit Ghost, Kvelertak, Mantar und, klar, Maiden gefügig machen. Meine Website: benrocks.de! – oder checkt doch mal @Foitzinger auf Snapchat aus!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: