Die EMP Popcornkiste vom 4. Oktober 2018

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

popcornkiste-a-star-is-born

Die EMP Popcornkiste vom 4. Oktober 2018

| Keine Kommentare

popcornkiste-a-star-is-born

Moinmoin, hier ist die neue EMP Popcornkiste mit den heißesten Kinostarts der Woche. Okay, Plural ist nicht ganz richtig: Wir meinten DEN heißesten Kinostart der Woche, Singular. Schließlich ist heute bis auf den Musikerfilm „A Star Is Born“ nichts wirklich Aufregendes im Kino gestartet. Aber immerhin gibt’s einen neuen Trailer zum Animationsfilm „Spider-Man: A New Universe“. Viel Spaß!

A STAR IS BORN

a-star-is-born-kino-posterZum mittlerweile dritten Mal wird der 1937er Klassiker „A Star Is Born“ mit einem Remake geehrt. 1954 gab es ein Musical mit Judy Garland und James Mason, 1976 ein Rock-Musical mit Barbra Streisand und Kris Kristofferson (Himmel, hilf!) und nun… ein fantastisches Musikdrama mit Bradley Cooper und Lady Gaga! Cooper, der hiermit auch sein Regiedebüt feiert und zudem am Drehbuch mitgeschrieben hat, spielt den Musiker Jackson Maine, der zwar auf einer Welle des Erfolges schwebt, aber immer mehr dem Alkohol verfällt. Als er die Kellnerin Ally (Gaga) kennen lernt und bemerkt, welch außerordentliches Talent sie hat, motiviert er die schüchterne junge Frau dazu, auf die Bühne zu gehen und ihre wundervolle Stimme zu zeigen. Schlagartig wird sie berühmt und zwischen beiden entwickelt sich eine feurige Liebesbeziehung. Doch den Kampf gegen seine eigenen Dämonen scheint Jackson nicht mehr lange durchhalten zu können. Die Chemie zwischen den beiden Protagonisten ist außergewöhnlich gut und macht dieses romantisch angehauchte Drama zu einem absolut lohnenden Kinoausflug. Gerade Lady Gaga zeigt hier einmal mehr, dass sie auch schauspielerisch unglaublich viel auf dem Kasten hat – aber das wissen wir ja spätestens seit „American Horror Story„.

TRAILER: SPIDER-MAN: A NEW UNIVERSE (13.12.)

spider-man-a-new-universe-kino-posterDa es sonst nichts Aufregendes im Kino zu sehen gibt, schauen wir uns mal an der Trailerfront um. Einen ersten visuellen Vorgeschmack gibt es zum Beispiel vom Animationsfilm „Spider-Man: A New Universe„, in dem nicht etwa ein Peter Parker die Hauptrolle spielt, sondern der junge Miles Morales. In einer Art alternativem Universum zu dem des bekannten Marvel-Spinnenmannes muss der junge Bursche erst einmal lernen, Spider-Man zu sein. Und zwar von einem anderen Spider-Man, der plötzlich auf der Bildfläche erscheint und aus einem anderen Universum kommt. Doch nicht nur er ist hier gestrandet, sondern auch ein paar andere, zum Teil ziemlich merkwürdige „Spider-Men“ erscheinen aus anderen Dimensionen. Ja, spinnen die denn alle?! Dieses mannigfaltige „Spider-Verse“ sieht nach einem großen CGI-Spaß aus!

Viel Spaß im Kino!

Ben

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Das kann ich wohl ganz okay, weil ich jahrelang als Redakteur für diverse Film-Magazine gearbeitet habe. Ein feuchtes Höschen bekomme ich bei den „The Raid“-Filmen und „Deadpool“, aber auch Melancholisches wie „Into The Wild“ oder „Only Lovers Left Alive“ und Dänenkomödien à la „Adams Äpfel“ erfreuen mein Herz. Musikalisch kann man mich z. B. mit Ghost, Kvelertak, Mantar und, klar, Maiden gefügig machen. Meine Website: benrocks.de! – oder checkt doch mal @Foitzinger auf Snapchat aus!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: