Die EMP Flimmerkiste zum 7. April 2017

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

flimmerkiste-phantastische-tierwesen

Die EMP Flimmerkiste zum 7. April 2017

| 1 Kommentar

flimmerkiste-phantastische-tierwesen

Moin! Heute gibt es in der EMP Flimmerkiste folgendes für euch: Das Harry Potter-Spinoff „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind„, die zweite Staffel von „Agents Of S.H.I.E.L.D.“ und den Animationsspaß „Sing“. Viel Spaß!

PHANTASTISCHE TIERWESEN UND WO SIE ZU FINDEN SIND

phantastische-tierwesen-dvd-coverMit „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ hat die „Harry Potter“-Fanbase kürzlich endlich wieder neuen Filmstoff zum Verschlingen bekommen. Ein Film, der gezeigt hat, dass das Rowling-Universum nach wie vor eine gigantische Gefolgschaft hat: Über 800 Millionen spielte das Abenteuer von Regisseur David Yates ein und erntete viele gute Kritiken. Zu Recht, schließlich ist das Spin-off der Harry Potter-Filme, in dem es aus England über den Teich nach Amerika geht, ein wunderschöner Film geworden, in dem Eddie Redmayne als Zauberer Newt Scamander zu überzeugen weiß. Bei uns im Shop bekommt ihr jetzt nicht nur DVD und Blu-ray von „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“, sondern auch jede menge tolles Merch zum Film – schaut mal rein!

AGENTS OF SHIELD – STAFFEL 2

agents-of-shield-staffel-2-dvd-coverNicht nur im Kino funktioniert das Marvel-Universum hervorragend – auch im Serien-Bereich hat sich ein Ableger der Comic-Schmiede erfolgreich etabliert: „Agents of S.H.I.E.L.D.„! In der frisch erschienene zweiten Staffel der Serie müssen Phil Coulson und der Rest seines Teams die von Hydra unterwanderte S.H.I.E.L.D.-Organisation wieder aufbauen. Dafür müssen sie sich aus der Öffentlichkeit zurückziehen und im Untergrund weiterarbeiten, wo sie durch Zufall auf ein mächtiges Artefakt stoßen. Die zweite Season ist sogar noch ein Stückchen besser als die Debüstaffel und überzeugt mit interessanten Charakteren und einer spannenden Storyline. Momentan läuft bereits die vierte Staffel bei ABC.

SING

sing-dvd-coverIllumination Entertainment, die Animationsschmiede von „Minions“->LINK, „Ich – Einfach unverbesserlIch“->LINK und „Pets“->LINK, hat mit ihrem aktuellen CGI-Spaß „Sing“ einmal mehr ins Schwarze getroffen: Über 600 Millionen Dollar spielte die liebevolle Castingshow-Persiflage ein. Um sein Theater zu retten veranstaltet Koalabär Buster Moon eine Castingshow, die durch ein Versehen zum echten Renner wird und eine Herde mehr oder weniger talentierte Teilnehmer anzieht: einen Gorilla, ein Stachelschwein, eine Schweinedame, ein Elefantenmädchen und eine arrogante Maus, die alles daran setzen, den Wettbewerb zu gewinnen. Über 60 Welthits werden hier von den tierischen Protagonisten zum Besten gegeben – ein köstlicher Spaß für Groß und Klein!

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Das kann ich wohl ganz okay, weil ich jahrelang als Redakteur für diverse Film-Magazine gearbeitet habe. Ein feuchtes Höschen bekomme ich bei den „The Raid“-Filmen und „Deadpool“, aber auch Melancholisches wie „Into The Wild“ oder „Only Lovers Left Alive“ und Dänenkomödien à la „Adams Äpfel“ erfreuen mein Herz. Musikalisch kann man mich z. B. mit Ghost, Kvelertak, Mantar und, klar, Maiden gefügig machen. Meine Website: benrocks.de! – oder checkt doch mal @Foitzinger auf Snapchat aus!

Ein Kommentar

  1. Die Phantastischen Tierwesen und Sing hab ich schon genossen und freu mich drauf, sie auch daheim noch xmal gucken zu können <3

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: