Die EMP Flimmerkiste zum 26. Dezember 2014

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Die EMP Flimmerkiste zum 26. Dezember 2014

| Keine Kommentare

EMP Flimmerkiste Banner

Moinmoin, Filmfans! Diese Woche gibt es – weihnachtsbedingt – nur drei Themen in der EMP Flimmerkiste. Dafür aber drei ziemlich fette Themen, wie wir finden: Zum einen natürlich der Heimkinostart von „Wacken 3D“, zum andern der von der Ballerorgie „Expendables 3“. Auch das letzte Christmas-Special von „Doctor Who“ ist am Start.

WACKEN 3D

Wacken3DDas ist doch mal eine würdige Weihnachts-Veröffentlichung: Pünktlich zum Feste kommt die saucoole Doku „Wacken 3D„, die eine Woche vor Start des letzten Wacken Open Airs in den Kinos startete, in die Heimkinos. 30.000 Metalheads sahen den Film auf der großen Leinwand – wie kann das sein, wenn jährlich dreimal so viele zum Wacken pilgern?! Leute, Leute – diese fantastische Doku über das größte Metalfestival überhaupt müsst ihr gesehen haben, da gibt es einfach keine Ausreden! Könnt ihr ja jetzt nachholen: Das gute Stück kommt als DVD, Blu-ray und Blu-ray 3D – frohe Weihnachten! Ohne Scheiß eine der besten Festival-Dokus, wo gibt – genial gefilmt und mit sehr viel Liebe zum Metal beobachtet. Wer noch mehr zum Inhalt wissen will: Kollege Ben hat den Film zum Kinostart schamlos abgehailt (schamlose Abhailung siehe hier) und Regisseur Norbert Heiteker (hier) sowie Wacken-Macher Thomas Jensen (hier) interviewt.

EXPENDABLES 3

Expendables3Und gleich noch ein Schwergewicht, das zum heiligen Weihnachtsfeste eure Heimkinosysteme schändet: Der dritte Streich der grandiosen Alt-Actionstar-Parade „The Expendables„. Gut, der Film kommt vielleicht nicht mehr ganz an die erstklassigen beiden Vorgängerteile heran, ist aber immer noch eine kurzweilige Krawall- und Zerdepper-Orgie vorm Herrn, in die einmal mehr spektakulär zusammengecasteten Action-Opas die Fetzen fliegen und das Blut strömen lassen. Mit dabei: Natürlich die Force des Verderbens mit Sylvester Stallone, Arnold Schwarzenegger und Jason Statham und ein weitere alte Helden wie Harrison Ford, Dolph Lundgren, Antonio Banderas, Randy Couture, Terry Crews und Mel Gibson als ultraböser Bösewicht. Selbst den guten Wesley Snipes hat man für ein paar bleihaltige Fights aus dem Knast geholt. Ergänzt durch ein paar patente (und faltenfrei) Nachwuchs-Expendables, artet diese wilde Schlacht in einem furiosen Abriss-Massaker (im Ostblock, na klar) aus. Wer Action liebt, muss das gesehen haben.

DOCTOR WHO – DIE ZEIT DES DOKTORS

Doctor_WhoPünktlich zum Weihnachtsfest erscheint auch das 2013er Weihnachtsspecial der britischen Science-Fiction-Fernsehserie „Dr. Who“ auf Blu-ray und DVD. Nach vier Jahren wird der elfte Doktor Matt Smith in den Ruhestand geschickt und vom zwölften Doktor Peter Capaldi abgelöst. Dieser lässt sich auf dem Planeten Trenzalore in der Stadt Christmas (hihi) nieder, die von allen erdenklichen fiesen Spezies des Universums belagert wird. Wenn ihr jetzt nur Bahnhof versteht, dann seid ihr anscheinend keine „Who“-Fans und solltet euch stattdessen mal mit den ersten beiden Staffeln auseinandersetzen. Jeder, der auf Science Fiction steht, muss diese Serie – die zwischen 1963 und 89 fortlaufend ausgestrahlt wurde und seit 2005 in dieser Neuauflage hier läuft – eigentlich lieben.

So, das war’s für diese Weihnachtswoche. Bis im nächsten Jahr!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: