EMP Flimmerkiste - Die EMP Flimmerkiste zum 19. Februar 2016

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

flimmerkiste-der-marsianer

Die EMP Flimmerkiste zum 19. Februar 2016

| Keine Kommentare

flimmerkiste-der-marsianer

Moinmoin, hier kommt die EMP Flimmerkiste! Diese Woche starten mit „Der Marsianer“ und „Black Mass“ zwei echte Hollywood-Kracher im Heimkino – aber auch die zweiten Staffeln der US-Serien „Black Sails“ und „Sleepy Hollow“ haben es in sich. Dazu gibt’s „das deutsche Breaking Bad“…

DER MARSIANER – RETTET MARK WATNEY

der-marsianer-dvd-coverIch hoffe ja wirklich, dass ihr euch alle „Der Marsianer – Rettet Mark Watney“ im Kino angeschaut habt, nachdem ich ihn hier im Blog dermaßen abgefeiert habe! Junge, war der gut – ich muss ihn mir dringend noch mal anschauen… da trifft es sich doch blendend, dass der Science-Fiction-Spaß von Genre-Koryphäe Ridley Scott nun endlich fürs Heimkino erhältlich ist! Mit seinem Marsfilm knüpft der Kultregisseur („Alien“, „Blade Runner“) endlich wieder an alte Heldentaten an und liefert ein episches Weltraumabenteuer ab, das mit seinem grandiosen Hauptdarsteller Matt Damon, einer spannenden Geschichte, Scotts feinem Gespür für die richtige Mixtur aus Komik und Drama und fantastischen Bildern begeistert. Einer der besten Filme des vergangenen Kinojahres, wie ich finde – den sollte man unbedingt gesehen haben.

BLACK MASS

black-mass-dvd-coverEbenfalls sehenswert: der neue Thriller von „Auge um Auge“-Regisseur Scott Cooper. Johnny Depp spielt hier den irischen Gangster James „Whitey“ Bulger, der im Boston der 1970er Jahre sein Unwesen treibt. Um sich der konkurrierenden italienischen Mafia zu entledigen, lässt sich Whitey auf einen Deal mit dem FBI ein, dem er seine Gegner ans Messer liefert. Der beinharte Gauner zieht eine Schneise der Verwüstung durch die Stadt, wird immer einflussreicher und lässt sich schon bald nicht mehr stoppen. An der Seite des brillanten Depp spielen hier Joel Edgerton („Warrior“->LINK), Benedict Cumberbatch („Sherlock„), Kevin Bacon und Peter Sarsgaard. Der Film basiert auf dem Buch „Black Mass: The True Story of an Unholy Alliance Between the FBI and the Irish Mob“ von Dick Lehr und Gerard O’Neill.

SLEEPY HOLLOW & BLACK SAILS – SEASON 2

sleepy-hollow-season-2-dvd-coverEbenfalls seit kurzem auf Konserve erhältlich: die zweiten Staffeln der TV-Serien „Black Sails“ und „Sleepy Hollow„. In der Piratenserie ist die Crew der Walrus auf der Suche nach dem sagenumwobenen Urca de Lima, die einen großen Schatz beherbergen soll. Dafür brauchen sie aber die Hilfe ihres ehemaligen Captains Flint (Toby Stephens). In Sleepy Hollow indes bekommen es Ichabod Crane (Tom Mison) und Polizistin Abbie Mills (Nicole Beharie) wieder mit dem im modernen New York wiedererweckten kopflosen Reiter zu tun. Zweimal Serien-Hochspannung pur!

MORGEN HÖR ICH AUF

morgen-hoer-ich-auf-dvd-coverZum Abschluss noch eine deutsche Serie, von der ich ehrlich gesagt noch nie etwas gehört hatte (im ZDF läuft anscheinend doch mehr als bloß „Der Bergdoktor“): „Morgen hör ich auf“ mit Bastian Pastewka in der Hauptrolle. Der mimt den Familienvater Jochen Lehmann, der mit seiner Druckerei tief in den roten Zahlen steckt. Der Verzweiflung nahe und die Pfänder im Nacken, sieht er nur noch einen Ausweg: Er druckt sich einfach selbst ein bisschen Geld! Und das gelingt ihm so gut, dass die Frankfurter Unterwelt schon bald Wind von seinen erstklassigen Fünfziger-Blüten bekommt. Klingt irgendwie bekannt? Die fünf Folgen umfassende Staffel, die Anfang 2016 im ZDF anlief, ist lose (ganz lose) an die US-Kultserie „Breaking Bad“ angelehnt. Ziemlich gelungen und mit Pastewka erstklassig besetzt!

So, das war’s. Viel Spaß beim Gucken und bis nächste Woche!

Und falls ihr letzte Woche die Flimmerkiste verpasst habt, klickt einfach hier.

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Das kann ich wohl ganz okay, weil ich jahrelang als Redakteur für diverse Film-Magazine gearbeitet habe. Ein feuchtes Höschen bekomme ich bei den „The Raid“-Filmen und „Deadpool“, aber auch Melancholisches wie „Into The Wild“ oder „Only Lovers Left Alive“ und Dänenkomödien à la „Adams Äpfel“ erfreuen mein Herz. Musikalisch kann man mich z. B. mit Ghost, Kvelertak, Mantar und, klar, Maiden gefügig machen. Meine Website: benrocks.de! – oder checkt doch mal @Foitzinger auf Snapchat aus!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: