Die EMP Flimmerkiste zum 12. September 2014

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Die EMP Flimmerkiste zum 12. September 2014

| Keine Kommentare

EMP Flimmerkiste Banner

Diese Woche ist wieder etwas ruhiger an der Heiminofront. Wir hätten trotzdem ein paar Empfehlungen: Die Romanverfilmung „Die Bücherdiebin“, die Mini-Serie „Fleming“, jede Menge „Muppets“ und zweimal „Ich – Einfach unverbesserlich“ zum guten Kurs.

DIE BÜCHERDIEBIN

Die BücherdiebinBeginnen wir mit der Romanverfilmung des 2005er Bestsellers „Die Bücherdiebin“ vom deutsch-australischen Schriftsteller Markus Zusak. Nach dem Tod ihres Bruders und der Verhaftung der Mutter landet die junge Liesel Meminger (Sophie Nélisse) im Jahr 1938 in einer Pflegefamilie in einer Kleinstadt. Die Frau ist garstig, doch der gutmütige Mann (Geoffrey Rush) bringt ihr das Lesen und Schreiben bei und weckt ihr Interesse für Literatur. Mehr und mehr flüchtet sie sich in eine Fantasiewelt, um dem Grauen im Nazideutschland zu entkommen. Als sich der flüchtige Jude Max im Keller versteckt, findet sie einen neuen Freund, ist aber auch in großer Gefahr. Bewegendes Überlebensdrama vor dem Hintergrund der unmenschlichen NS-Kriegsgräuel.

FLEMING

FlemingGestatten: Fleming. Ian Fleming. Der Erfinder des beliebtesten Geheimagenten ihrer Majestät bekommt mit „Fleming“ seine eigene Mini-Serie spendiert: Dominic Cooper mimt den versnobbten Lebemann, der es sich im England kurz vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs dank seines Familienvermögens gutgehen lässt und rauschende Partys feiert. Durch den Krieg gerät jedoch alles durcheinander und Fleming wird schließlich zum Geheimagenten, was ihn später zu seinen „James Bond“-Werken inspirieren wird. Die vierteilige Miniserie übertreibt bisweilen zwar ein wenig mit den Parallelen zwischen Fleming und seiner Romanschöpfung, dadurch bekommt das Ganze aber auch Bond-würdiges Format. Heikle Missionen, Sex und Abenteuer – alles mit an Bord!

DIE MUPPETS

Die MuppetsIch freue mich ja jedes Mal, wenn wir wieder neues (altes) Muppets-Material im Programm haben. Wie nun zum Beispiel den 2011er Film „Die Muppets„, in dem es Jason Segel und Amy Adams mit der bunten Truppe um Kermit, Miss Piggy, Gonzo und Co. zu tun bekommen und das altehrwürdige Muppets-Theater vor den Machenschaften des skrupellosen Tex Richman retten müssen. Und dafür sogar Jack Black kidnappen. Ebenfalls wieder im Programm: Die ersten drei Staffeln der nach wie vor grandiosen „Muppet Show“ – ich werd zum Tier!

ICH – EINFACH UNVERBESSERLICH 1 & 2

Ich - Einfach unverbesserlichEbenfalls ein famoser Spaß: Die beiden Teile von „Ich – Einfach unverbesserlich„, in denen sich Superschurke Gru als freundlicher Zeitgenosse entpuppt und schließlich zum treusorgenden Familienvater mutiert. Die DVDs und Blu-rays der köstlich komischen CGI-Abenteuer gibt es nun zum guten Preis als Einzeleditionen oder in der Doppelausgabe mit beiden Teilen. Selten hat man bei einem Animationsfilm mehr gelacht als hier! Apropos lachen: Seit heute haben wir auch wieder die Cornetto-Comedy „The World’s End„, die Vigilanten-Action „Kick-Ass 2“ und den „Men In Black“-Klon „R.I.P.D. – Rest In Peace Department“ im Programm – das ist zwar kein CGI, viel zu lachen gibt’s da aber trotzdem.

Das war’s dann auch schon wieder mit der EMP Flimmerkiste. Bis nächste Woche!
Cheers, Ben.

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Das kann ich wohl ganz okay, weil ich jahrelang als Redakteur für diverse Film-Magazine gearbeitet habe. Ein feuchtes Höschen bekomme ich bei den „The Raid“-Filmen und „Deadpool“, aber auch Melancholisches wie „Into The Wild“ oder „Only Lovers Left Alive“ und Dänenkomödien à la „Adams Äpfel“ erfreuen mein Herz. Musikalisch kann man mich z. B. mit Ghost, Kvelertak, Mantar und, klar, Maiden gefügig machen. Meine Website: benrocks.de! – oder checkt doch mal @Foitzinger auf Snapchat aus!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: