Die EMP Flimmerkiste zum 11. Juli 2014

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Die EMP Flimmerkiste zum 11. Juli 2014

| Keine Kommentare

EMP Flimmerkiste Banner

Diese Woche in der EMP Flimmerkiste: Ein bisschen was Romantisches mit „Drei Meter über dem Himmel und „Waiting For Forever“ plus ziemlich gute Kurse für „Inglourious Basterds“, andere Tarantino-Kracher und Ang Lees „Hulk“.

DREI METER ÜBER DEM HIMMEL

Drei Meter über dem Himmel - CoverLegen wir ausnahmsweise mal romantisch los heute – man muss auch ab und an mal testen, ob das Herz noch intakt ist oder vom Leben schon völlig verhärtet wurde bzw. nur von weinen Fußballern erweicht werden kann. Im spanischen Teenie-Action-Drama „Drei Meter über dem Himmel“ (…muss die Freiheit wohl grenzenlos sein…) verliebt sich Babi, ein behütetes Mädchen aus der Oberschicht, in den Taugenichts Hache, der sich mit krummen Dingern und illegalen Motorradrennen über Wasser hält. Die Eltern sind ganz und gar nicht begeistert, na klar. Wie heißt es so schön: „Hat ihre Liebe eine Chance?“ Das müsst ihr schon selbst rausfinden.

WAITING FOR FOREVER

Waiting For Forever - CoverUnd noch was für alle Ramontiker da draußen: In der Beziehungsdramödie „Waiting For Forever“ ist Straßenkünstler Will seit Kindheitstagen in die hübsche Emma verliebt, die irgendwann das Heimatstädtchen verließ und als Seriendarstellerin in Hollywood Karriere machte. Was sie nicht wusste: Will ist ihr seither auf Schritt und Tritt gefolgt. Als Emma nach Hause zurückkehrt, weil ihr Dad im Sterben liegt, will Will (hihi) ihr endlich seine Liebe gestehen. Doch es kommt alles anders als geplant. Obwohl die Stalker-Nummer ein bisschen gruselig ist, überzeugt der Film mit glaubwürdigen Charakteren – und einem wie immer grandiosen Richard Jenkins als Emmas Dad.

INGLOURIOUS BASTERDS

Inglourious Basterds - CoverNa klar: Ihr kennt Quentin Tarantinos WW2-Meisterwerk „Inglourious Basterds“ schon längst. Aber habt ihr es auch zu Hause im Regal, wie es sich eigentlich für jeden leidenschaftlichen Filmfreund gehört? Nein? Dann trifft es sich gut, dass wir die kuriose Tour de force mit Brad Pitt als strahlendem Ami-Helden und dem oscargekrönten Christoph Waltz als SS-Schwein gerade zum Mörder-Preis im Sortiment haben. Dito übrigens für „Jackie Brown“, „Django Unchained“ und die geniale Box „Tarantino XX – 20 Years of Filmmaking“ (mit allen seinen Regiewerken bis „Inglourious Basterds“ plus „True Romance“, für den er das Drehbuch schrieb), die ebenfalls allesamt gerade reduziert sind.

HULK

Hulk - CoverNein, dies ist keine Dokumentation über den bulligen brasilianischen Fußballkicker. Dies ist das 2005er Marvel-Superhelden-Abenteuer von Ang Lee, in dem Eric Bana den Wissenschaftler David Banner spielt, der bei entsprechender Wut-Stimulation zum grünen Monster Hulk mutiert. Marvel– und Hulk-Fans müssen das natürlich kennen. Dass Hulk Kult ist, zeigt auch die Tatsache, dass nur drei Jahre später schon das Reboot „Der unglaubliche Hulk“ ins Kino kam; und auch in den „Avengers“-Filmen ist Dr. Banner ja eine gesetzte Größe. Das passende Hulk-Shirt haben wir übrigens auch im Programm. Auf dass ihr Grün anlaufen möget! PS: Sorry, Brasilien-Hulk…

Das war’s dann für diese Woche mit der EMP Flimmerkiste. Frohes Augen-eckig-gucken!

Autor: Ben

Moin! Ich bin Ben und schreibe seit 2013 für den EMP-Filmblog. Das kann ich wohl ganz okay, weil ich jahrelang als Redakteur für diverse Film-Magazine gearbeitet habe. Ein feuchtes Höschen bekomme ich bei den „The Raid“-Filmen und „Deadpool“, aber auch Melancholisches wie „Into The Wild“ oder „Only Lovers Left Alive“ und Dänenkomödien à la „Adams Äpfel“ erfreuen mein Herz. Musikalisch kann man mich z. B. mit Ghost, Kvelertak, Mantar und, klar, Maiden gefügig machen. Meine Website: benrocks.de! – oder checkt doch mal @Foitzinger auf Snapchat aus!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: