Call of Duty: Modern Warfare mit Crossplay und ohne Season Pass

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Call of Duty: Modern Warfare mit Crossplay und ohne Season Pass

| Keine Kommentare

Es gibt Crossplay und keinen Season Pass in Call of Duty: Modern Warfare!

Call of Duty: Modern Warfare erscheint am 25. Oktober für PlayStation 4, Xbox One und PC – und soll First-Person-Action-Fans, Call of Duty-Fans und Spieler aus allen Lebenslagen auf dem ultimativen Multiplayer-Spielplatz zusammenbringen. Dafür versprechen uns die Entwickler einfach so nebenbei funktionierendes Crossplay und streichen den Season Pass. Einfach so – irre Idee.

Das wohl beste Kimme-und-Korn-Gameplay

Der Multiplayer von Call of Duty: Modern Warfare soll ein aufregendes und bahnbrechendes Online-Erlebnis mit dem wohl besten Kimme-und-Korn-Gameplay bieten, dazu eine ganz neue Ebene des strategischen und taktischen Spiels. Dabei ist schnelle Action auf wenig Raum in 2-gegen-2-Situationen, traditionelles 6-gegen-6-Gameplay und 10-gegen-10 sowie 20-gegen-20. Und wem das noch nicht reicht, für den wird das neue Call of Duty auch Maps mit noch mehr Spielern bringen, beispielsweise einen epischen Modus mit über 100 Spielern. Und das soll erst der Anfang sein.

Den Trailer habe ich noch einmal hier verlinkt:

Vollständige Überarbeitung der Waffen

Die Waffen wurden vollständig überarbeitet und wir haben die größte Auswahl in der Geschichte von Call of Duty, wenn wir unsere Multiplayer-Charaktere für jede Begegnung mit noch nie dagewesenen Anpassungs- und Individualisierungsmöglichkeiten des neuen Waffenschmied-Systems ausstatten. Modern Warfare bietet die modernste Grafik und authentisches Sound-Design mit realistischer Rückstoß- und Waffen-Ballistik im gesamten Spiel. Zudem sorgen Spielmechaniken wie Durchschüsse, Waffenaufsätze, das Durchbrechen von Türen und Nachtsicht-Multiplayer-Maps mit Nachtsichtgeräten für ein umwerfendes taktisches Erlebnis. Ob da was dran ist? Klingt zumindest nach vollmundigen Versprechen – ich werde im Oktober ein Auge darauf haben!

Alleine zocken muss nicht sein - Call of Duty: Modern Warfare bringt eine Tonne an Content!

Alle Spieler in Modern Warfare zusammenbringen

„Unser Ziel bei Modern Warfare ist es, von Tag 1 an alle Spieler zusammenzubringen, um gemeinsam zu spielen“, so Patrick Kelly, Creative Director und Co-Studio Head bei Infinity Ward. „Wir verabschieden uns vom Season Pass und versorgen Spieler plattformübergreifend mit einer Mischung aus Gratis-Maps und jeder Menge Inhalte nach der Veröffentlichung. Wir testen gerade live und die Fans können es nächsten Monat in der Beta selbst ausprobieren. Das ist ein neuer Tag für den Call of Duty-Multiplayer und heute ist erst der Anfang – wir haben noch viele weitere aufregende Dinge in der Hinterhand, von denen wir es kaum erwarten können, den Fans zu erzählen.“

Komplett neue Erfahrung in Call of Duty

„Das Ziel unseres Studios für Modern Warfare war es, eine komplett neue Erfahrung sowie den abwechslungsreichsten, anpassbarsten und realistischsten Call of Duty-Multiplayer zu erschaffen“, so Geoff Smith, Multiplayer Gameplay Director, Infinity Ward. „Unser Design-Ziel ist es, dass Spieler Spaß daran haben, immer wieder mit ihren Freunden zu spielen, und sich die Action mit jedem Einstieg für alle Spieler sowohl frisch als auch vertraut anfühlt.“

Autor: Sebastian

Ahoi! Ich bin Sebastian, zu finden bin ich im Gaming-Bereich, denn Konsole, PC oder Handheld sind meine Waffen der Wahl. Ob Witcher, Horizon, World of Warcraft oder Assassin’s Creed. Abstecher in andere Genres runden den Mix schön ab – es muss Laune machen, wie mein Opa immer sagt. Wenn ich gerade nicht in irgendeiner virtuellen Welt miesen Ungetümen den Garaus mache, dann findet man mich entweder beim Eishockey, auf meinem Rudergerät oder auf meiner Webseite: sebastian-lindschulte.de!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: