Baldur's Gate 3: Neuer CGI-Trailer, mehr Infos

EMP-Blog

Musik, Interview und Reviews rund um Heavy Metal Musik, Filme und Rocker Klamotten.

Baldur’s Gate 3: Neuer CGI-Trailer, mehr Infos

| Keine Kommentare

Baldur's Gate 3 steht in den Startlöchern.

Baldur’s Gate 3 steht in den Startlöchern.

Dass der dritte Teil von Baldur’s Gate in der Entwicklung ist, das war ja bereits seit längerer Zeit bekannt. Aber was genau auf uns Spieler zu kommt, das war noch nicht klar: Wizards of the Coast und Larian Studios haben hart an der neuesten Ergänzung der Baldur’s Gate-Reihe gearbeitet. Nun stellen sie das „rundenbasierte Rollenspiel der nächsten Generation“ auch offiziell vor.

Baldur’s Gate 3 auf Divinity 4.0 Engine

Entwickelt wurde Baldur’s Gate 3 mit der neuen Divinity 4.0 Engine, das Spiel gibt den Spielern uneingeschränkte Freiheit, um zu erkunden, zu experimentieren und mit einer Welt zu interagieren, die auf Entscheidungen der Spieler reagiert. Die neuen cinematischen Szenen bringen Spieler und Charaktere näher zusammen als jemals zuvor, während sie auf eine Reise durch die Forgotten Realms von Dungeons & Dragons aufbrechen und Larians bisher größtes Abenteuer erleben.

Den neuen CGI-Trailer gibt es hier:

Mind Flayer-Parasiten befallen die Spieler

Mysteriöse Kräfte erwachen in den Spielern, nachdem der Mind Flayer-Parasit in ihre Gehirne eingedrungen ist. In Baldur’s Gate 3 müssen sie dagegen ankämpfen und die Kräfte der Dunkelheit gegen sie nutzen. Oder sie geben sich der Korruption hin und werden zum ultimativen Bösen. Spieler kehren in Baldur’s Gate 3 in die Forgotten Realms zurück und erleben eine Geschichte über Gemeinschaft und Verrat, Opfer und Überleben und der Verlockung der absoluten Macht. Zur Auswahl stehen verschiedene D&D-Klassen und Rassen, wahlweise kann man das Abenteuer als einer der Origin-Charaktere bestreiten. Dies geht sowohl im Einzelspieler-, als auch im Mehrspieler-Modus mit bis zu vier Spielern.

Die Kämpfe in Baldur's Gate 3 werden rundenbasiert.

Die Kämpfe in Baldur’s Gate 3 werden rundenbasiert.

Keine zwei Abenteuer werden sich gleichen

Und die Entwickler von Baldur’s Gate 3 versprechen: Keine zwei Abenteuer werden sich gleichen. Die Forgotten Realms sind eine große, detaillierte und diverse Welt – und sie birgt viele Geheimnisse. Dank des vertikalen Gameplays können Spieler ihrem Erkundungsdrang freien Lauf lassen und ihr Abenteuer mit Schleichen, Schubsen, Klettern und Springen bestreiten. Ihre Reise wird sie von den Tiefen des Underdark bis zu den glitzernden Dächern der oberen Stadt führen. Wie sie diese Reise überleben und welche Spuren sie auf ihrem Weg hinterlassen, liegt ganz in ihrer Hand.

Online-Mehrspieler mit bis zu 4 Spielern

Der Online-Mehrspieler-Modus von Baldur’s Gate 3 erlaubt es bis zu vier Spielern ihre Kräfte zu vereinen oder die Gruppe aufzuteilen, um unabhängigen Abenteuern nachzugehen. Sie können gemeinsam den perfekten Plan schmieden oder Chaos über ihre Freunde bringen. Vorgefertigte Origin-Charaktere bieten eine handgemachte Erfahrung mit einzigartigen Eigenschaften, Motivationen und Weltsichten. Ihre Geschichten sind mit dem Weltgeschehen verknüpft und es liegt an den Spielern zu entscheiden, ob ihre Geschichten in Erlösung enden oder nicht.

Viele Dialogoptionen in Baldur's Gate 3, für echtes Rollenspielgefühl.

Viele Dialogoptionen in Baldur’s Gate 3, für echtes Rollenspielgefühl.

Rundenbasierte Kämpfe mit D&D-Regeln

Rundenbasierte Kämpfe der nächsten Generation bauen auf den D&D 5e-Regeln auf. Teambasierte Initiative, Vorteil und Nachteil, sowie roll modifiers schließen sich Combat-Kameras und erweiterter Interaktionsmöglichkeiten mit der Umgebung an und ergeben ein flüssiges Kampfsystem, welches strategisches und vorausschauendes Denken belohnt. Zudem können Kämpfe und das gesamte Spielgeschehen jederzeit pausiert werden, so verschaffen sich die Spieler den besten Überblick und können ihre nächsten Schritte sorgsam planen.

Autor: Sebastian

Ahoi! Ich bin Sebastian, zu finden bin ich im Gaming-Bereich, denn Konsole, PC oder Handheld sind meine Waffen der Wahl. Ob Witcher, Horizon, World of Warcraft oder Assassin’s Creed. Abstecher in andere Genres runden den Mix schön ab – es muss Laune machen, wie mein Opa immer sagt. Wenn ich gerade nicht in irgendeiner virtuellen Welt miesen Ungetümen den Garaus mache, dann findet man mich entweder beim Eishockey, auf meinem Rudergerät oder auf meiner Webseite: sebastian-lindschulte.de!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


%d Bloggern gefällt das: